Freitag, 17. November 2017


Dienstag, 21.11.17, 19:30 Uhr, Herrsching
Agenda 21-Kino: Dil Leyla

Mitmachkino am Buß- und Bettag

KJFF 2017 Filme für Jung und Alt

Mittwoch, 22.11.17, 19:00 Uhr, Herrsching
Wunschfilm im November: Miss Hokusai

14.11.17, Gauting & 19.11.17, Starnberg & 22.11.17 Seefeld, je 19 Uhr
Film im spanischen Original: Isla Bonita

Dienstag, 28.11.17, Gauting & Mittwoch, 29.11.17, Starnberg, je 19:30 Uhr
Film im italienischen Original: C’eravamo tanto amati

Freitag, 24.11.17, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Tango Queerido

Zugvögel - Wenn Freundschaft Flügel verleiht
Kinderfilm des Monats November

Aktionstag Kurzfilmwettbewerb

Augsburger Puppenkiste als Film zu Gast

18:00Herrsching: Sommerhäuser
18:00Seefeld: Teheran Tabu
19:30Seefeld Lounge: Human Flow
20:00Herrsching: Maudie
20:15Seefeld: Gauguin
22:15Seefeld: Die Liebhaberin
22:15Herrsching: The Secret Man

16:00Hexe Lilli rettet Weihnachten
17:00Mord im Orient Express
18:15Lady Macbeth
19:30Fack ju Göhte 3
20:15Mord im Orient Express
21:45Sommerhäuser

16:00Der kleine Vampir
16:00Hexe Lilli rettet Weihnachten
16:45Fack ju Göhte 3
17:15The Justice League - 3D
17:30Mord im Orient Express
18:00Maudie
18:00The Big Sick
19:00Fack ju Göhte 3
19:45The Justice League - 3D
20:00Mord im Orient Express
20:15Flitzer
20:15The Big Sick
21:00Suburbicon
22:00The Justice League - 3D
22:00The Square
22:15Good Time, OmU
22:15Mord im Orient Express

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner



DE 2017, 101 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Pepe Danquart
Darsteller: Jessica Schwarz, Felix Klare, Christoph Letkowsk
Kamera: Daniel Gottschalk
Drehbuch: Stefan Barth, Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann


Das Sprichwort im Titel sagt: Das, was man gerade nicht besitzt, erscheint einem immer begehrenswerter als das, was man gerade hat. Diese Erfahrung muss auch Kati machen, die schon fünf Jahre lang eine glückliche Beziehung mit Felix führt. Sie hat sich ihr Leben eingerichtet und eine gewisse Routine hat sich auch eingeschlichen.
Das ändert sich, als Kati dem gutaussehenden Mathias begegnet. Sie verliebt sich in ihn und weiß auf einmal nicht mehr, ob sie mit Felix noch zusammensein will. Am liebsten würde sie die Zeit zurückdrehen und nochmal von vorne anfangen. Und tatsächlich erfüllt das Schicksal ihr ihren Wunsch: Kati hat einen Unfall und als sie wieder erwacht, befindet sie sich fünf Jahre in der Vergangenheit. Es ist der Tag, bevor sie Felix zum ersten Mal begegnen wird und sie weiß: Jetzt kann sie alles anders machen.
Der Liebesfilm von Pepe Danquart basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kerstin Gier.





zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching