Freitag, 19. Januar 2018


Sonntag, 21.01.17, 11:00 Uhr, Gauting
BILLY WILDER RETROSPEKTIVE

Sonntag, 21.01.18, 11:00 Uhr, Gauting
Annas Suche nach dem Glück

Sonntag, 21.01.18, 11 Uhr, Seefeld
Filmgespräch: Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Filme zum Seminar der Evangelischen Akademie Tutzing
100 Jahre Ingmar Bergman

Dienstag, 23.01.18, 20:00 Uhr, Starnberg
Kulturforum Starnberg: Als Paul über das Meer kam

Mittwoch, 24.01.18, 20:00 Uhr, Starnberg
Oper: La Bohème

Freitag, 26.01.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Bleiben oder gehen? Ein Paar ringt um seine Liebe

Die Pee-Wees: Rivalen auf dem Eis
Kinderfilm des Monats Januar

Die besten Filme 2017

Montag, 29.01.18, 15 Uhr, Starnberg
im Gespräch: Living Longer - Länger Leben

18:00Seefeld Lounge: Hannah - Ein budd...
18:00Seefeld: Das Leuchten der Erinnerung
18:00Herrsching: Das Leuchten der Erinn...
20:00Seefeld Lounge: Wonder Wheel
20:15Seefeld: Eine bretonische Liebe
20:15Herrsching: Greatest Showman
22:00Seefeld Lounge: The Killing of a S...
22:15Herrsching: Die Spur
22:15Seefeld: Lux - Krieger des Lichts

16:00Hilfe, ich hab meine Eltern geschr...
17:00Downsizing
18:00Hot Dog
19:45Downsizing
20:15Hot Dog
22:30Downsizing
22:30Hot Dog

16:00Die dunkelste Stunde
16:00Hilfe, ich hab meine Eltern geschr...
16:00Jumanji: Willkommen im Dschungel
16:00Tad Stones und das Geheimnis von K...
17:15Downsizing
18:00Hilfe, ich hab meine Eltern geschr...
18:00The Commuter
18:15Dieses bescheuerte Herz
18:15Hot Dog
20:00Downsizing
20:15Der andere Liebhaber
20:15Die dunkelste Stunde
20:15Hot Dog
20:15The Commuter
22:15Der andere Liebhaber
22:15Hot Dog
22:15The Commuter
22:30Aus dem Nichts
22:30Downsizing

Maudie, OmU



IE/CD 2017, 116 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Aisling Walsh
Darsteller: Gabrielle Rose, Zachary Bennett, Kari Matchett, Sally Hawkins, Ethan Hawke
Drehbuch: Sherry White


Standing Ovations bei der Berlinale 2017, Publikumsfavorit 2017 bei den Filmfestspielen in Emden. Ein Film über eine merkwürdige, spröde Liebe, die in der kargen Landschaft an Kanadas Atlantikküste zum Erblühen kommt.
Seit ihrer Kindheit leidet Maud unter einer schweren Form der Arthritis, die zur Missbildung ihrer Knochen geführt hat und fast jede Bewegung zur Qual werden lässt. Als ihr Bruder das Elternhaus verkauft, muss die junge Frau zu ihrer Tante in Nova Scotia ziehen. Maud ist einsam, doch voller Lebenswillen.
In einem?Gemischtwarenladen hängt der mürrische soziale Außenseiter Everett eine Anzeige hin, dass er eine Haushaltshilfe benötige. Maud nimmt sie von der Wand und geht zu Everett in dessen kleine Hütte. Bald teilen sich die beiden den Alltag, kommen einander zögerlich näher, und heiraten schließlich. Maudes Leidenschaft ist die Malerei. Sie beginnt ihr Heim mit ihren Bildern zu verschönern, und wird bald zu einer lokalen Berühmtheit. Ihre Postkarten und kleinen Leinwände mit farbenprächtigen Motiven gelangen bis nach New York und Washington. Auch den wortkargen Everett erfüllen sie irgendwann mit Stolz.
Die gefühlvoll erzählte Lebensgeschichte der naiven Malerin Maud Lewis, die sich gegen ihren körperlichen Verfall auflehnt und das Glück in ihrer Kunst findet.




zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching