Dienstag, 25. September 2018


Mittwoch, 26.09.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in Gauting

Donnerstag, 27.09.18, 19:30 Uhr, Gauting
Podiumsdiskussion über Widerstand mit Film Wackersdorf

Samstag, 29.09.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Filmgespräch mit Filmteam: Landrauschen

Dienstag, 02.10.18, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Hell or High Water

Mittwoch, 03.10.18, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats Oktober: Los Versos del Olvido - Im Labyrinth der Erinnerung

Freitag, 05.10.18, 19:00 Uhr Seefeld
Konzert & Film: SENOR BLUES + IN DER HITZE DER NACHT

Mittwoch, 10.10.18, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21: Die Grüne Lüge

Mittwoch, 05.09.18, 19:30 Uhr, Gauting
BILLY WILDER RETROSPEKTIVE

Jeden Montag, 20:00 Uhr: Nur 5 Euro!
MONDOK: Die neue Dokumentar-Fimreihe im Kino Breitwand!

Dienstag, 16.10.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Agenda 21 : Bauer unser

17:45Seefeld: Wackersdorf
18:15Seefeld Lounge: Utoya 22. Juli
20:00Seefeld Lounge: Grüner wird´s ni...
20:00Seefeld: Wackersdorf

15:30Käpt´n Sharky
16:00Pettersson & Findus - Findus zieht um
17:00Wackersdorf
18:15Grüner wird´s nicht, sagte der G...
19:30Mackie Messer
20:30Wackersdorf

16:00Das Haus der geheimnisvollen Uhren
16:00Käpt´n Sharky
16:00Pettersson & Findus - Findus zieht um
16:00Thilda & die beste Band der Welt
17:00Kleine Helden
17:45Book Club
18:00Das Haus der geheimnisvollen Uhren
18:00Gundermann
18:00Styx
18:30Kindeswohl, OmU
20:00Grüner wird´s nicht, sagte der G...
20:15BlacKkKlansman
20:15Book Club, OmU
20:15Das Haus der geheimnisvollen Uhren...
20:30Glücklich wie Lazzaro, OmU


"Wohl bekomm's" - 7 Frauen gegen Krieg und Patriarchat - Szenische Lesung

Mittwoch, 07.03.18, 19:00 Uhr, Gauting

7 tote Friedensfrauen – höchst lebendig!
Aufrecht, selbstbewusst, nachdenklich und kämpferisch sitzen sie zusammen an der Tafel die die Gastgeberin Hella Schlumberger gedeckt hat.
Sie erzählen, wie sie gegen den Mainstream harte Überzeugungsarbeit für Frieden, Frauenrechte und Gerechtigkeit geleistet haben und kommentieren nebenbei die heutige Weltlage.
Einige von ihnen waren vor 100 Jahren weltberühmt, wie Bertha von Suttner, Trägerin des Friedensnobelpreises. Andere kämpften im Parlament für die Rechte von Frauen wie die bayerische Abgeordnete Toni Pfülf. Alle sind auch mit der Stadt München verbunden.
Die Frauen sehen, dass viel in der Frauenbewegung erreicht wurde, aber alte und neue Gefahren immer noch als „Emanzipationsgeschrei“ abgetan werden und der Frieden brüchig wird.
„Mut zum Widerstand“ hat Sophie Scholl eingefordert. Trägt das noch für junge Frauen heute? Das verspricht ein spannender Abend zu werden.

Idee und Gestaltung stammen von der Künstlerin und Autorin Dr. Hella Schlumberger, für die jeweiligen Texte sind die Darstellerinnen der historischen Rollen verantwortlich.

Weitere Filminfos und Reservierung: Wohl bekomm
Ankündigung


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching