BILLY WILDER RETROSPEKTIVE

Mittwoch, 27.06.18, 19:30 Uhr, Gauting

Einführung von Matthias Helwig bzw. Thommy Lochte

Nach der erfolgreichen Retrospektive der Filme von Ernst Lubitsch im Jahre 2017 im Kino Breitwand, wollen wir uns 2018 einem weiteren großen deutschstämmigen Regisseur zuwenden: Billy Wilder.
Sein bekanntestes Werk ist MANCHE MÖGEN´S HEISS mit Marilyn Monroe. Dieser Film wird Auftakt dieser Werkschau sein.

Billy Wilder (* 22. Juni 1906 als Samuel Wilder in Sucha, Galizien, damals Österreich-Ungarn, heute Sucha Beskidzka, Polen; † 27. März 2002 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmregisseur und Filmproduzent österreichischer Herkunft.

Die Filme, die wir zeigen werden, sind:
So., 21.01.18, 11:00 Uhr 1944: Frau ohne Gewissen
So., 11.02.18, 11:00 Uhr 1950: Boulevard der Dämmerung
So., 11.03.18, 11:00 Uhr 1953: Stalag 17
Mi., 18.04.18, 19:30 Uhr 1954: Sabrina
Mi., 09.05.18, 19:30 Uhr 1955: Das verflixte 7. Jahr
Mi., 27.06.18, 19:30 Uhr 1957: Ariane – Liebe am Nachmittag
Mi., 18.07.18, 19:30 Uhr 1957: Zeugin der Anklage
Mi., 05.09.18, 19:30 Uhr 1960: Das Appartement
Mi., 10.10.18, 19:30 Uhr 1961: Eins, Zwei, Drei
So., 25.11.18, 11:00 Uhr 1963: Das Mädchen Irma la Douce
So., 30.12.18, 11:00 Uhr 1972: Avanti, Avanti!