Aktuelles

Nachfolgend finden Sie eine Liste aller Nachrichten und Informationen rund um die Breitwandkinos. In den einzelnen Rubriken im Menü links finden sind unsere Nachrichten und Filme auch thematisch sortiert und erreichbar.


Das 14.
Fünf Seen Filmfestival

Das 14. Fünf Seen Filmfestival fsff findet in diesem Jahr vom 26. August bis 9. September statt. Das Filmfest wurde damit verlängert. „Filmfans haben nun die Gelegenheit in den letzten beiden Ferienwochen noch mehr ins Kino zu gehen und Perlen der Filmkunst zu genießen“, betont Festivalleiter Matthias Helwig. An nun 14 Festivaltagen werden auf dem nach Hof und München bedeutendsten Filmfestival in Süddeutschland rund 100 ausgewählte Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus den mitteleuropäischen Ländern an den Spielorten Gauting, Starnberg und Seefeld gezeigt - teilweise in Erstaufführung und in Anwesenheit der Filmschaffenden.

Zugelassen zu den Sektionen "Fünf Seen Filmpreis" und "Fünf Seen Dokumentarfilmpreis" sind Filme aus Mitteleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Polen, Tschechien, Ungarn sowie Slowenien, Slowakei, Lettland, Litauen und Estland) ab 61 Minuten, deren Produktionsjahr das des stattfindenden Festivals nicht um mehr als zwei Jahre unterschreitet und bei denen noch keine Kino- oder Fernsehauswertung, sowie keine Festivalauswertung zumindest in Süddeutschland erfolgte. Zur Sektion "Goldenes Glühwürmchen" sind Spiel- und Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und angrenzenden Ländern der Alpenregion mit einer Länge von bis zu 20 Minuten zugelassen. Zur Sektion "Short Plus" sind Spiel- und Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und angrenzenden Ländern der Alpenregion mit einer Länge von 21 bis 59 Minuten zugelassen. .

Auf dem Fünf Seen Filmfestival zählt die persönliche und herzliche Atmosphäre. OSCAR-Preisträger und Stargäste wie Wim Wenders, Volker Schlöndorff, Armin Mueller-Stahl, Wolfgang Kohlhaase, István Szabó, Doris Dörrie, Michael Verhoeven, Tom Tykwer, Hannelore Elsner, Caroline Linke, Florian David Fitz, Dominik Graf, Josef Bierbichler und Edgar Reitz - um nur einige zu nennen - kamen und kommen gerne. 2019 wurde erstmals der Hannelore-Elsner-Schauspielpreis vergeben. Erste Preisträgerin ist die Ausnahmeschauspielerin Barbara Auer. Auch 2020 wird die Auszeichnung wieder verliehen.

fsff 2020: Gastland Ukraine

Das 14. Fünf Seen Filmfestival hat 2020 die Ukraine als Gastland. herausragende Filme werden begleitet von Regisseuren und anderen Filmschaffenden aus der Ukraine.

Filmgespräch am See mit Nina Hoss, Katrin Gebbe und Nico Hofmann

Zum siebten Mal laden das Fünf Seen Filmfestival und die Akademie für Politische Bildung ein zum Filmgespräch am See.

Zum Thema Stillstand und Bewegung – die Filmbranche in Zeiten der Pandemie diskutieren:

Katrin Gebbe - Filmregisseurin und Drehbuchautorin
Nico Hofmann - Regisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Geschäftsführer der UFA GmbH
Nina Hoss - Theater- und Filmschauspielerin und Hannelore-Elsner-Preisträgerin 2020

Moderation: Silvia Griss vom Bayerischen Rundfunk

Ort und Zeit:
Akademie für Politische Bildung in Tutzing, Buchensee 1, 08158 256-47
Sonntag, den 06. September 2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr

13.30 Uhr Sektempfang im Rosengarten der Akademie
14.00 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Ursula Münch (Direktorin der Akademie) und Matthias Helwig
Anschließend Filmgespräch am See

Wir laden Sie dazu herzlich ein, bitten aber gleichzeitig um Verständnis, dass die Politische Akademie Tutzing wegen der Coronabedingten begrenzten Platzzahl eine verbindliche Anmeldung benötigt. Die kostenlosen Eintrittskarten sind an der Rezeption der Akademie für Politische Bildung erhältlich:
Mo-Do von 8-16 Uhr, Fr 8-14 Uhr (bis zum 14. August).

Flyer

Fünf Seen Filmfestival
26.08. - 09.09.2020

Das 14. Fünf Seen Filmfestival findet in diesem Jahr als bundesweit eines der wenigen Filmfestivals live als SPECIAL EDITION 2020 vom 26. August bis 09. September statt. „Trotz aller Herausforderungen wollen wir, dem Publikum, den Filmschaffenden und der Region im Spätsommer mit dem Fünf Seen Filmfestival einen Ort der Begegnung zu schaffen. Festivals und Kinovorstellungen sind soziale Ereignisse. Sie erzeugen Resonanzen zwischen Publikum und Filmschaffenden, aber auch zwischen den Filmen selbst“, betont Festivalleiter Matthias Helwig.

Das Festival für den mitteleuropäischen Film gilt nach Hof und München als das bedeutendste Filmfestival im süddeutschen Raum. Von Ende August an werden an den Standorten Gauting, Starnberg, Seefeld und Weßling an 15 Tagen insgesamt 84 Langfilme, 30 Kurzfilme und zwölf Short Plus Filme gezeigt.

Der Hannelore-Elsner-Schauspielpreis wird in diesem Jahr an die bereits vielfach geehrte, große deutsche Schauspielerin Nina Hoss verliehen. Die Verleihung des Preises erfolgt am 5. September Open Air in Starnberg. Im Anschluss wird der Film SCHWESTERLEIN von den Schweizer Regisseur*innen Stéphanie Chuat und Véronique Reymond gezeigt. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung war im vergangenen Jahr zu Ehren der im gleichen Jahr verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner ausgelobt worden. Nina Hoss wird auch beim traditionellen FILMGESPRÄCH AM SEE in der Politischen Akademie Tutzing zu Gast sein und im Gespräch mit Nico Hofmann und Katrin Gebbe über „Bewegung und Stillstand – die Filmbranche in der Herausforderung“ sprechen.

Der Jazzmusiker und Komponist zahlreicher Filmmusiken Klaus Doldinger ist Ehrengast des 14. Fünf Seen Filmfestivals FSFF (26. August bis 9. September 2020). Am 3. September wird er in Starnberg zu einem Publikumsgespräch mit musikalischer Einlage und am 8. September in Gauting zu einem Jazz-Konzert anwesend sein. Festivalleiter Matthias Helwig: „Wer kennt nicht die Filmmusik von TATORT oder DAS BOOT? Sie gehören zum Kulturerbe der Filmbranche. Es ist mir eine große Ehre, Klaus Doldinger als Ehrengast auf dem 14. Fünf Seen Filmfestival zu begrüßen. Ohne seine musikalische Begleitung würde eine Vielzahl von deutschen und auch internationalen Filmproduktionen nicht strahlen können.“

Weltpremiere auf dem FÜNF SEEN FILMFESTIVAL haben die Langfilme VOR MIR DER SÜDEN und der Kurzfilm STUMMFILM über die Coronakrise. Zehn Deutschlandpremieren finden auf dem FÜNF SEEN FILMFESTIVAL statt: BORA, DELHI DREAMS, GLÜCK GEHABT, HOMEWARD, IM BERG DAHUIM, OROSLAN, SING ME A SONG, STORIES FROM THE CHESTNUT WOODS, THE FORGOTTEN und WHAT YOU DON´T KNOW ABOUT ME. Weitere 13 Filme sind Süddeutschland- und Bayernpremieren. Erwartet werden über 70 Filmgäste in 14 Tagen. Diskussionen über Filmfestivals, Kino, Dokumentarfilm, Heimat, Verkehr und Architektur sind geplant.

Gastland des diesjährigen Fünf Seen Filmfestivals ist die Ukraine. Dazu wird unter anderem der Film THE FORGOTTEN von Daria Onyshchenko als Deutschlandpremiere gezeigt. Das Drama handelt vom Leben und Lieben in der von Separatisten besetzten Ostukraine. Matthias Helwig: „Die Ukraine als Gastland hat sich dieses Jahr angeboten, zum einen weil eine Vielzahl von herausragenden Filmen dort gerade entstehen und zum anderen unbedingt die Situation in diesem Land auch heute nicht in Vergessenheit geraten darf.“

Um die Abstandsregelungen und Hygienevorschriften und die damit verbundenen geringeren Kapazitäten in den Kinos zu berücksichtigen, wird das Festival diesmal eine längere Laufzeit haben und stärker ins Freie verlegt. „Da davon auszugehen ist, dass das Leben in diesem Sommer vor allem Outdoor angenommen wird, werden wir während des Festivals mehrere Open Air Spielstätten planen, u.a. am Starnberger See im Seebad Starnberg. Dazu werden wir mit einem CINEMAMOBILE – einem Lastwagen mit Kinoleinwand - an verschiedenen Orten des Fünf Seen Landes ebenfalls OPEN AIR Filme aus dem Festivalprogramm zeigen“, erläutert Helwig. Dies passe auch gut zu dem Motto der diesjährigen FSFF-Ausgabe. Nach ZEIT (2018), RAUM (2019) war eigentlich BEWEGUNG für das Jahr 2020 angedacht. „Wir haben aus aktuellem Anlass das Motto zu BEWEGUNG UND STILLSTAND erweitert.

Wie in den Vorjahren wird es die Reihen FSFF-FILMPREIS, DOKUMENTARFILMPREIS, HORIZONTE-FILMPREIS, PUBLIKUMSPREIS, PERSPEKTIVE JUNGES KINO sowie die Sektionen ODEON, KURZFILME und SHORT-PLUS-AWARD geben. Integriert ist erstmals wieder ein Kinderfilmfestival, das mit Blick auf das Motto des Festivals unter dem Thema BIKES & KIDS steht. Die Eröffnungsfeier wird am 26. August 2020 OPEN AIR in Starnberg stattfinden. Die Verleihung des Dokumentarfilmpreises erfolgt am 2. September 2020, die Verleihung des Kurzfilmpreises, Short Plus Awards und Video-Art-Preises am 4. September, die Verleihung des FSFF-Filmpreises, des Nachwuchspreises Perspektive Junges Kino und des One-Future-Filmpreises am 6. September. Der Horizonte-Filmpreis für Menschenrechte wird am 7. September vergeben. Das Festival endet mit der Verleihung des Publikumspreises und einem Abschlusskonzert am 9. September.

PM 22.07.2020

Open Air Kino Starnberg
1. - 23.08.2020

Sommerliches Filmvergnügen direkt am See

Laue Sommerabende direkt am See, dazu eine große Leinwand. Filmgenuss pur. Im Seebad Starnberg werden in diesem Jahr die ganzen Sommerferien die besten Filme gezeigt – Komödien, Klassiker, Tanzfilme und Dramen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Vom 1. bis 23. August stehen 20 Filme, drei Konzerte sowie das „Sörf Filmfest“ mit sechs Kurzfilmen über starke Frauen, unglaubliche Wellen und traumhafte Gegenden an den Stränden der Welt auf dem Programm. Auftakt macht der Kinodokumentarfilm CRESCENDO #MAKEMUSINOTWAR von Dror Zahavi über die gemeinsamen Proben eines Jugendorchesters junger Palästinenser und Israelis in der Südtiroler Bergwelt. Cineasten können sich auf die neuen Filme DREIVIERTELBLUT von Marcus H. Rosenmüller und die bayerische Roadmovie-Doku AUSGRISSN! IN DER LEDERHOSN NACH LAS VEGAS über die beiden Wittmann-Brüder Julian und Thomas, die mit alten Zündapps von Bayern nach Las Vegas fahren, freuen. Zu diesen beiden Filmen kommen die Filmteams!

Zu sehen sind außerdem die OSCAR-Gewinner von diesem und dem vergangenen Jahr BOHEMIAN RHAPSODY, GREEN BOOK, PARASITE und JOKER sowie die Kino-Highlights dieser Saison wie DIE KÄNGURU CHRONIKEN, THE GENTLEMEN und QUEEN & SLIM. Darüber hinaus werden Kultfilme wie die BLUES BROTHERS (EXTENDED VERSION), THELMA & LOUISE und STAND BY ME sowie der Klassiker MANCHE MÖGEN´S HEISS gezeigt. Außerdem stehen die Romanze A STAR IS BORN, die Tragikomödie THE PEANUT BUTTER FALCON, die Krimikomödie KNIVES OUT – MORD IST FAMILIENSACHE, die Komödien DAS PERFEKTE GEHEIMNIS und MASTER CHENG IN POHJANJOKI sowie das Hollywood-Musical LA LA LAND auf dem Programm. Auch Musikfreunde kommen auf ihre Kosten. Open Air gibt es Konzerte mit CAFÉ VOYAGE, BUSSTOP ROKKERS und der legendären ALLOTRIA JAZZ BAND.

Filmprogramm:
01.08. CRESCENDO #MAKEMUSICNOTWAR
02.08. DAS PERFEKTE GEHEIMNIS
03.08. A STAR IST BORN
04.08. MASTER CHENG IN POHJANJOKI
05.08. KNIVES OUT
06.08. LA LA LAND
07.08. DREIVIERTELBLUT
08.08. CAFÉ VOYAGE und MANCHE MÖGEN´S HEISS
09.08. BOHEMIAN RHAPSODY
10.08. DIE KÄNGURU-CHRONIKEN
11.08. AUSGRISSN! IN Der LEDERHOSN NACH LAS VEGAS
12.08. SÖRF FILM FEST
13.08. PARASITE
14.08. JOKER
15.08. ALLOTRIA JAZZ BAND und GREEN BOOK
16.08. BUSSTOP ROKKERS und BLUES BROTHERS Special Edition
17.08. QUEEN & SLIM
18.08. THELMA & LOUISE
19.08. DAS PERFEKTE GEHEIMNIS
20.08. THE GENTLEMEN
21.08. THE PEANUT BUTTER FALCON
22.08. PARASITE
23.08. STAND BY ME

Hier Download Flyer

Die Vorführungen beginnen mit Einbruch der Dunkelheit etwa um 21 Uhr, in den ersten Tagen etwas später und an den letzten Tagen etwas früher. Einlass ist ab 20 Uhr. Die Konzerte beginnen um 20 Uhr, etwa eine Stunde später startet dann der jeweilige Film.

Gespielt wird bei jedem Wetter. Kinofans werden gebeten, Ihre Karte online zu kaufen. Außerdem gelten die herrschenden Abstands- und Hygieneregeln. Auf den Sitzplätzen besteht unter freiem Himmel keine Maskenpflicht, jedoch vor den Ständen der Gastronomie.

Eintritt 9 Euro, Unter-25-Karte 7 Euro, 5-Filme-Pass 35 Euro. Eintritt Konzerte und Film am 8. und 16. August 12 Euro, am 15. August 25 Euro.

Open Air Kino 2020 im Seebad Starnberg
Strandbadstr. 17, 82319 Starnberg
Filmbeginn: 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr

Pressemitteilung

Nina Hoss ist Hannelore-Elsner-Preisträgerin 2020

Das Fünf Seen Filmfestival verleiht in diesem Jahr den Hannelore-Elsner-Schauspielpreis an die bereits vielfach geehrte große deutsche Schauspielerin Nina Hoss. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wird ihr am Samstag, 5. September 2020 um 19.30 Uhr Open Air in Starnberg überreicht. Im Anschluss daran wird der Film SCHWESTERLEIN (Stéphanie Chuat, Véronique Reymond) gezeigt.
Im vergangenen Jahr war der Hannelore-Elsner-Schauspielpreis erstmals vergeben worden. Erste Preisträgerin war die Ausnahmeschauspielerin Barbara Auer.

Festivalleiter Matthias Helwig: "Nina Hoss hat seit Jahren und mit jedem Film mehr national als auch international bewiesen, welch herausragende Schauspielerin sie ist. Mit ihrem Spiel gewinnen die von ihr verkörperten Frauenfiguren Vielschichtigkeit und Tiefe. Ihr ungebrochener Umgang mit Herausforderungen - egal ob vor der Kamera oder auf der Theaterbühne - waren für das Fünf Seen Filmfestival ausschlaggebend, ihr den diesjährigen Hannelore-Elsner-Preis für außergewöhnliche Schauspielkunst zu verleihen. Wir freuen uns sehr, dass Nina Hoss zwei Tage das Fünf Seen Filmfestival besucht und dabei unter anderem den bisher noch nicht im Kino veröffentlichten Film SCHWESTERLEIN präsentieren wird."

Das 14. Fünf Seen Filmfestival ehrt Nina Hoss zudem mit den Filmen BARBARA (Christian Petzold), DAS VORSPIEL (Ina Weisse) und PELIKANBLUT- AUS LIEBE ZU MEINER TOCHTER (Katrin Gebbe, Uraufführung in Venedig).

Nina Hoss gilt als eine der gefragtesten Schauspieler*innen in Deutschland und war neben Hauptrollen in den Filmen von Christian Petzold (JERICHOW, BARBARA, PHOENIX) zuletzt auch in Volker Schlöndorffs RÜCKKEHR NACH MONTAUK zu sehen. In den USA ist die gebürtige Stuttgarterin und Wahlberlinerin, die im vergangenen Jahr in die Oscar-Academy aufgenommen wurde und damit bei den Oscars stimmberechtigt ist, aus der Serie HOMELAND bekannt.

Auf der diesjährigen Berlinale war Nina Hoss mit dem Wettbewerbsfilm SCHWESTERLEIN der beiden Schweizer*innen Véronique Reymond und Stéphanie Chuat vertreten. In dem Film spielt sie an der Seite von Lars Eidinger die Dramaturgin und Zwillingsschwester des tödlich erkrankten Schaubühnen-Stars Sven, die nach der Krebserkrankung ihres Bruders mit dem Schreiben aufhört. Nina Hoss Theaterarbeiten ebenso wie ihre Filmografie lesen sich wie ein Best of Arthouse. Sie arbeitete mit Thomas Ostermeier an der Schaubühne in Berlin, mit Nicolette Krebitz, Oskar Roehler und Volker Schlöndorff. Mit Christian Petzold, Deutschlands „sinnlichem Intellektuellen“, realisierte sie sechs Filme. „Nina Hoss ist eine Ausnahmeerscheinung unter deutschen Darsteller*innen, professionell diskret und zugleich offen. Neugierig, nachdenklich, gewandt, ohne Allüren, eine interessante, attraktive, kluge Frau, deren glaubwürdiges, präsentes Spiel man stets mit Aufmerksamkeit verfolgt“, so BR24. "Es ist eine magische Mischung aus konzentrierter Ruhe, innerer Sicherheit und brüchiger Verletzlichkeit, die das Spiel von Nina Hoss so besonders macht. Man hat nie den Eindruck, dass sie irgend etwas beweisen muss, gerade darum spielt sie so überzeugend, ganz von Innen heraus“, so EPD Film (01/20).

Hannelore Elsner war 2011 Ehrengast auf dem Fünf Seen Filmfestival FSFF und hat in den folgenden Jahren das Festival wieder und wieder besucht. So entstand eine besondere Bindung zwischen ihr und dem Fünf Seen Filmfestival. Festivalleiter Matthias Helwig: „Hannelore Elsner war nicht nur eine überragende und unvergesslich bleibende Schauspielerin, sondern vermochte vor allem durch ihre Ehrlichkeit und Offenheit zu begeistern. Dass sie als Ehrengast einfach eine Einladung von mir in einen unbekannten russischen Film annahm und dann voller Enthusiasmus mit dem Regisseur debattierte, zeigte ihre Neugierde und ihre stete Suche nach möglichem Leben und Erleben jenseits aller Allüren. Es war für mich fast eine Selbstverständlichkeit, ihr zu Ehren diesen Preis 2019 ins Leben zu rufen.“

PM 7.7. Nina Hoss

Klaus Doldinger Ehrengast 2020

Publikumsgespräch und Jazz-Konzert
Der Jazzmusiker und Komponist zahlreicher Filmmusiken Klaus Doldinger ist Ehrengast des 14. Fünf Seen Filmfestivals FSFF (26. August bis 9. September 2020). Am 3. September wird er in Starnberg zu einem Publikumsgespräch mit musikalischer Einlage und am 8. September in Gauting zu einem Jazz-Konzert anwesend sein. Festivalleiter Matthias Helwig: „Wer kennt nicht die Filmmusik von TATORT oder DAS BOOT? Sie gehören zum Kulturerbe der Filmbranche. Es ist mir eine große Ehre, Klaus Doldinger als Ehrengast auf dem 14. Fünf Seen Filmfestival zu begrüßen. Ohne seine musikalische Begleitung würde eine Vielzahl von deutschen und auch internationalen Filmproduktionen nicht strahlen können.“ Geplant ist zu Ehren des Musikers nochmals den Familienfilm DIE UNENDLICHE GESCHICHTE und das U-Boot-Drama DAS BOOT zu zeigen.

Klaus Doldinger und seine Musik kennen Millionen, auch wenn es vielen nicht bewusst ist. Die TATORT-Melodie, die seit mehr als 40 Jahren für viele zum sonntäglichen Ritual gehört, stammt ebenso wie die Titelmusik von EIN FALL FÜR ZWEI oder LIEBLING KREUZBERG von dem 1936 in Berlin geborenen Komponisten und Musiker. Weltberühmt wurde der mit vielen Preisen geehrte Doldinger durch die Filmmusik zu dem deutschen U-Boot-Drama DAS BOOT (1981) von Wolfgang Petersen, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Lothar-Günther Buchheim. Auch die ikonische Fanfare der Constantin AG, die in einer Vielzahl von deutschen Spielfilmen zu hören ist, die Musik des aktuellen Sportstudios sowie einige der einprägsamsten Werbe-Jingles der 1970er und 1980er Jahre stammen aus der Feder des Ausnahme-Saxophonisten, Bandleaders und Komponisten, der heute in der Nähe des Starnberger Sees lebt. „Man darf mit Fug und Recht sagen, dass Doldinger deutsche Hörgewohnheiten weit über den Jazz hinaus geprägt hat.“ (Warner Music). Klaus Doldinger ist mit zahlreichen Musik-, Schallplatten-, Kultur- und Filmpreisen geehrt worden. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und des Bayerischen Verdienstordens.

PM Klaus Doldinger

Ticketverkauf gestartet

Der Ticketverkauf für die Filmvorführungen und Veranstaltungen des 14. Fünf Seen Filmfestivals läuft!

Cineasten können ihre Karten ab sofort in allen drei Breitwand Kinos Gauting, Starnberg und Seefeld sowie online über www.fsff.de erwerben. Das gesamte Festivalprogramm ist online abrufbar.

Damit Sie sich in unserem zweiwöchigen Programm aus insgesamt 164 Filmen leicht zurechtfinden können, bieten wir Ihnen auf unserer Website eine Filteroption nach Tag, Uhrzeit, Spielstätte und Sektion an.
Freuen Sie sich auf ein sorgfältig kuratiertes und hochwertiges Filmfestivalprogramm sowie auf die verschiedenen Film- und Gesprächsveranstaltungen zu unseren Ehrengästen Klaus Doldinger, Lars Eidinger und der Hannelore-Elsner-Preisträgerin 2020 Nina Hoss. Auch der Blick auf die besonderen Events des 14. fsff lohnt sich!

Auf unserer Homepage gelangen Sie über die einzelnen Filmseiten direkt zum Verkauf.
Weitere Informationen z.B. zu den FSFF-Dauerkarten, den 5-Filme-Pässen und weiteren speziellen Kartenangeboten finden Sie hier.
Ein Festival-Einzelticket kostet 10 Euro, für alle Besucher unter 30 Jahren 7 Euro, das Festival-Kinderticket 6 Euro.

Viel Freude beim Stöbern, Lesen, Entdecken und sich Inspirieren lassen!

1. - 23.08.2020
Seebad Starnberg

23 exklusive Film-Nächte vor traumhafter Kulisse!

Zum Programm

Filme schauen unter freiem Himmel, direkt am See, dazu eine große Leinwand.
Filmfans kommen auch in diesem Sommer wieder gleich zweimal in diesen Genuss!

Freuen Sie sich auf wunderbare, anspruchsvolle Arthouse-Filme, Hits der aktuellen Saison und Filmperlen aus vergangener Zeit!

Dazu gibt es bei schönem Wetter auch dreimal ein Konzert. Freuen Sie sich auf CAFÉ VOYAGE, BUSSTOP ROKKERS und auf die legendäre ALLOTRIA JAZZ BAND.

Die Vorführungen beginnen mit Einbruch der Dunkelheit etwa um 21:00 Uhr, in den ersten Tagen etwas später und an den letzten Tagen etwas früher. Einlass ist ab 20:00 Uhr. Gespielt wird bei jedem Wetter. Bitte kaufen Sie Ihre Karten online, Sie werden auf dem Gelände zu Ihrem Platz geführt. Die herrschenden Abstands- und Hygieneregelungen werden selbstverständlich befolgt. Für Frischluft sorgt das Wetter am Starnberger See selber. Es besteht keine Maskenpflicht auf den Sitzplätzen, jedoch vor den Ständen der Gastronomie. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Eintritt: 9,00 Euro
Unter-25-Karte: 7,00 Euro
5-Filme-Pass: 40,00 Euro

Eintritt 08.08. Café Voyage + Manche mögen´s heiss 12,- Euro
Eintritt 15.08. Allotria Jazz Band + Green Book 25,- Euro
Eintritt 16.08. Busstop Rokkers + Blues Brothers Special Edition 12,- Euro

Termine

Kino Open Air Starnberg: 01.08. - 23.08.2020

Ort: Seebad Starnberg - Strandbadstraße 17, 82319 Starnberg

Die Vorführungen beginnen mit Einbruch der Dunkelheit.
Einlass ist ab 20:00 Uhr. Gespielt wird bei jedem Wetter. (Außer Sturmwarnungen)
Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Open Air Flyer 1.-23.8.