The Happy Prince, OmU

Biopic über Oscar Wilde, die sich auf seine letzten beiden Jahre beschränkt, durchzogen von Rückblenden und der immer wiederkehrenden Erzählung von einem Prinzen, der entdeckt, dass Liebe das einzige ist, wofür es sich zu leben lohnt. Doch der Mann tötet das, was er liebt (Yet each man kills the thing he loves aus The Ballad of Reading Gaol, die er 1898 geschrieben hat und das letzte seiner zu Lebzeiten veröffentlichen Werke sein sollte).
1897: Der wegen seiner Homosexualität verurteilte Schriftsteller Oscar Wilde wird aus dem Gefängnis entlassen. Weil das Stigma, ein Schwuler zu sein, immer noch an ihm haftet, flüchtet er nach Paris ins Exil. Dort ertränkt der sensible Künstler seine Sorgen in Alkohol. Ein junger Freund will ihn zu einer Reise nach Neapel überreden. Oscar Wilde zögert. Da beendet seine Ehefrau Constance die finanzielle Unterstützung des Dichters und der finanzielle Ruin droht.

GB/BE/IT/DE 2018, 105 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Rupert Everett
Drehbuch:
Rupert Everett
Besetzung:
Colin Firth, Miranda Richardson, Colin Morgan, Emily Watson, Rupert Everett, Anna Chancellor, Tom Wilkinson
Kamera:
John Conroy
GB/BE/IT/DE 2018, 105 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Rupert Everett
Drehbuch:
Rupert Everett
Besetzung:
Colin Firth, Miranda Richardson, Colin Morgan, Emily Watson, Rupert Everett, Anna Chancellor, Tom Wilkinson
Kamera:
Kamera: John Conroy
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898