The Ordinaries

Phantasievolle Komödie irgendwo zwischen Pirandello und Charlie Kaufman, gleichzeitig hinter der luftigen Atmosphäre ein Protest gegen soziale Unterdrückung, insbesondere gegen rassistische Ausgrenzung.
Paula Feinmann lebt in einer Welt, die in Haupt- und Nebenfiguren unterteilt ist. In einer tristen, grauen Stadt, die vom monolithischen Institut regiert wird und an Terry Gilliams BRAZIL erinnert, marschieren die Nebenfiguren jeden Morgen zur Arbeit. Sie sind Statisten, die den Hintergrund der Filmszenen füllen und dort warten, bis jemand “Action” ruft.
Paula hat sich von der einfachen Nebenfigur hochgearbeitet und steht kurz vor der entscheidenden Prüfung zur Hauptfigur, doch will ihr einfach keine mitreißende Szene mit passender Musik gelingen. Ihre Suche nach einer Lösung führt sie in die Abgründe der filmischen Welt hinein, zu den geächteten Filmfehlern, die keinen Platz in der Geschichte haben.

The Ordinaries

DE 2022, 120 Min., FSK ab 12 Jahren, OV
Regie:
Sophie Linnenbaum
Drehbuch:
Sophie Linnenbaum, Michael Fetter Nathansky
Besetzung:
Fine Sendel, Jule Böwe, Henning Peker, Sira Faal, Noah Tinwa, Denise M'Baye, Pasquale Aleardi
Kamera:
Valentin Selmke
Filmographie:

2022 The Ordinaries
2022 Druck (Series)
2021 Väter unser
2020 Druck (Series)
2019 Das Mensch (Short)
2017 Rien ne va plus (Short)
2017 Monday - A German Love Story (Short)
2016 [Out of Fra]me (Short)

Die Regisseurin und Autorin Sophie Linnenbaum wurde 1986 in Nürnberg geboren. Nach ihrem Psychologiestudium arbeitete sie als Theaterautorin, bevor sie ihr Regiestudium an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF aufnahm. Sie dreht Serien und Dokumentarfilme, wie u.a. für das ZDF die Serien DRUCK und DEUTSCHER. Ihre spielerisch-pointierten Kurzfilme wurden vielfach ausgezeichnet und liefen auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals, darunter der mehrfach preisgekrönte [OUT OF FRA]ME und der mit dem Deutschen Kurzfilmpreis ausgezeichnete PIX. Zuletzt war sie mit ihrem Dokumentarfilm VÄTER UNSER unterwegs, der u.a. mit dem FFF Förderpreis Dokumentarfilm beim DOKFest München prämiert wurde. Mit THE ORDINARIES, ihrem ersten Langspielfilm, schließt sie ihr Regiestudium ab.
The Ordinaries

DE 2022, 120 Min., FSK ab 12 Jahren, OV
Regie:
Sophie Linnenbaum
Drehbuch:
Sophie Linnenbaum, Michael Fetter Nathansky
Besetzung:
Fine Sendel, Jule Böwe, Henning Peker, Sira Faal, Noah Tinwa, Denise M'Baye, Pasquale Aleardi
Kamera:
Valentin Selmke
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898