Zweite Chance

In diesem wuchtigen, prominent besetzten Sozialdrama geht es um die Frage ob man ein Verbrechen begehen darf, um (vermeintlich) Gutes zu tun.
Wie in den anderen Susanne-Bier-Filmen werden die Protagonisten aus ihrem gewöhnlichen Leben hinauskatapultiert und stehen plötzlich vor existentiellen Fragen. Zwei Ehepaare stehen miteinander in Beziehung, nachdem der Polizist Andreas bei einem Junkie-Pärchen ein verwahrlostes, weinendes Baby findet, das er in städtische Obhut gibt. Doch da das Kleinkind weder an Unterernährung leidet und auch sonst vollkommen gesund scheint, muss es zu den Eltern zurückgebracht werden. Gleichzeitig stirbt Andreas' neugeborener Sohn, worüber die Mutter zerbricht. Ihr treusorgender Mann fasst einen ungeheuerlichen Entschluss. Was ist richtig und was ist falsch? Wer sind die richtigen, wer die wahren Eltern?

DK 2015, 102 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Susanne Bier
Besetzung:
Nikolaj Lie Kaas, Nikolaj Coster-Waldau, Ulrich Thomsen
DK 2015, 102 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Susanne Bier
Drehbuch:
Besetzung:
Nikolaj Lie Kaas, Nikolaj Coster-Waldau, Ulrich Thomsen
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898