Donnerstag, 27. April 2017


Donnerstag, 27.04.17, 20:00 Uhr, Gauting
Film und Konzert: Candy Mountain & The Deadful Greats

Freitag, 28.04.2017, 19:30 Uhr, Gauting
Tango im Kino: Cuesta abajo

Freitag, 28.4.2017, 20:00 Uhr in Gauting
Senor Blues + Je Chanterais Pour Toi

28/29.04.2017, Seefeld & Starnberg
Kinderfilm im April: Das Sams in Gefahr

28/29.04.2017, Herrsching & Gauting
Kinderfilm im April: Pippi im Taka Tuka Land

je 1. Dienstag/Monat, Gauting
Ernst Lubitsch Werkschau

Dienstag, 02.05.17, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin:
Le Havre

Mittwoch, 03.05.2017, 19:30 Uhr, Starnberg
Film im franz. Original: Le ciel attendra

Mittwoch, 03.05.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats Mai: Die andere Seite der Hoffnung

Donnerstag, 04.05.17, 20:00 Uhr, Gauting
Beat Beat Heart: Filmgespräch mit Saskia Vester

14:00Seefeld: Abgang mit Stil
16:00Seefeld Lounge: Die Schöne und da...
16:45Herrsching: Die Schlümpfe und das...
18:00Seefeld: The Queen Of Katwe
18:30Herrsching: Die andere Seite der H...
18:30Seefeld Lounge: Maikäfer flieg
20:15Seefeld: Abgang mit Stil
20:30Herrsching: Nichts zu verschenken
20:30Seefeld Lounge: Verleugnung

15:00Conni & Co. 2
16:45Die Schlümpfe und das verlorene Dorf
17:45Guardians Of The Galaxy Vol. 2 -3D
18:30Ein Dorf sieht schwarz
20:15Guardians Of The Galaxy Vol. 2 -3D
20:30Ein Dorf sieht schwarz

15:30Conni & Co. 2
15:30The Boss Baby
16:00Die Schöne und das Biest (2017)
16:00Die Schlümpfe und das verlorene Dorf
17:00Guardians Of The Galaxy Vol. 2 -3D
17:15The Founder
17:30Fast & Furious 8
18:00A United Kingdom
18:30Der traumhafte Weg
19:45Guardians Of The Galaxy Vol. 2 -3D
20:00Film + Konzert: Candy Mountain
20:15Fast & Furious 8
20:30Alles unter Kontrolle
20:30Die Schlösser aus Sand

Frantz



FR/DE 2016, 114 Min., FSK ab 12 Jahren Regie: François Ozon Darsteller: Ernst Stötzner, Pierre Niney, Paula Beer Kamera: Pascal Marti
Drehbuch: François Ozon


Eine Liebesgeschichte über Vorstellung, Traum und Wirklichkeit. Eine Liebesgeschichte in Schwarz-Weiß und in Farbe, wenn sich die Landschaft öffnet oder ein Bild von Manet zum gemeinsamen gefühlten Erlebnis wird.
1919, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Anna besucht jeden Tag die Grabstätte ihres gefallenen Verlobten Frantz. Sie wohnt bei seinen Eltern, Magda und Dr. Hoffmeister, und kann sich nur schwer von der Vergangenheit lösen. In einer Zeit, da der Hass zwischen den Ländern und die Vorurteile die Gefühle bestimmen, kommt ein junger Franzose an das Grab von Frantz nach Quedlinburg. Ist er ein Freund? Anna nimmt Adrien mit zu Hoffmeisters. Langsam verändert sich deren Einstellung und Anna findet Gefallen an dem Franzosen. Da vertraut er ihr ein Geheimnis an.





zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching