Beyond the red lines - Systemwandel statt Klimawandel

Über die wachsende Protestbewegung gegen die Versäumnisse der Kimapolitik. Ob im rheinischen Braunkohlegebiet, im Hafen von Amsterdam oder auf den Straßen von Paris während des Weltklimagipfels: Der Kampf für Klimagerechtigkeit wird an vielen Orten geführt, und oft auch „jenseits der roten Linien“.
Der Film von Luciano Ibarra und Sylvain Darou dokumentiert die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die »Es reicht! Ende Gelände!« sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt.
Publikumspreis beim Green Motions Film Festival In Freiburg 2016.
Anschl. Filmgespräch mit einem Aktivisten von Ende Gelände München
Trailer. https://youtu.be/M1_ib-moiKU

DE 2016, 90 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Freiburger Medienkollektiv Luciano Ibarra, Sylvain Darou
DE 2016, 90 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Freiburger Medienkollektiv Luciano Ibarra, Sylvain Darou
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898