Schmetterling und Taucherglocke

Nach einem Schlaganfall erwacht der "Elle”-Chefredakteur Jean-Dominique Bauby im Alter von 42 Jahren fast vollständig gelähmt in einem Krankenhaus. Er leidet am "Locked-In-Syn-drom", hat seine Stimme verloren, ist aber bei klarem Verstand. Erst nach und nach realisiert er seine Situation. Schließlich diktiert er mit seinem linken Augenlid, das er als einziges Körperteil noch bewegen kann, einen autobiografischen Bericht. Wenige Tage nach Erscheinen seines Buches - über 100 Seiten jeden Buchstaben diktiert - starb Jean-Dominique Bauby am 9. März 1997 an einer Lungenentzündung.
PRESSE:"Wenn alles mit rechten Dingen zugehen würde, dann hätte dieser Film bei den Oscars für beste Regie, beste Kamera und bestes Drehbuch gewinnen müssen. Müssen! Denn auch wenn er das Kino nicht neu erfindet, so ist er doch auf eine Weise auf der Höhe seiner Möglichkeiten, dass man sich fortwährend die Augen reiben möchte. " (Michael Althen, FAZ)

FR/US 2007, 112 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Julian Schnabel
Drehbuch:
Ronald Harwood
Besetzung:
Max von Sydow, Emmanuelle Seigner, Mathieu Amalric
Kamera:
Janusz Kamiński
FR/US 2007, 112 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Julian Schnabel
Drehbuch:
Ronald Harwood
Besetzung:
Max von Sydow, Emmanuelle Seigner, Mathieu Amalric
Kamera:
Kamera: Janusz Kamiński
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898