Snow

Ein entlegenes Bergdorf in Bosnien. Fast vergessen scheint, was hier einmal passiert ist. Doch wenn man genauer hinsieht, kann man erkennen: Der Balkankrieg hat tiefe Spuren hinterlassen: den sechs Frauen, die hier leben, ihre Männer weggenommen und aus Häusern Ruinen gemacht. Jetzt sollen sie auch noch ihr kleines Stück Land verkaufen ? an einen serbischen Baukonzern. ?Welches sind die Spuren, die wir im Schnee hinterlassen?? Das ist die Frage, die sich die junge Regisseurin Aida Begic während ihres Drehs stellte. Herausgekommen ist dabei ein beeindruckendes, authentisches Erstlingswerk, das durch seine Sanftheit und den scharfen Blick fürs Detail berührt, wofür sie mit dem ?Großen Preis der Kritiker? in Cannes geehrt wurde.
STIMMEN:?Begics Erstling vermittelt ein sehr authentisches Bild der Nachkriegssituation in Bosnien, wirkt allerdings nicht dokumentarisch, da er auch einige fantastische Elemente, wie die binnen weniger Stunden lang wachsenden Haare eines Waisenjungen im Dorf, beinhaltet. Als die Frauen am Ende des Films die bislang verschollenen Körper ihrer toten Angehörigen finden, fällt der erste Schnee, der sich über die Schmerzen der Vergangenheit legt ...

Deutschland/Bosnien Herzegowina/Frankreich 2008, 100 Min., FSK ab 12 Jahren
Deutschland/Bosnien Herzegowina/Frankreich 2008, 100 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898