The Cut

Mardin, 1915: Der Armenier Nazaret Manoogian lebt mit seiner Frau und seinen Zwillingstöchtern im türkischen Teil des Osmanischen Reiches. Eines Nachts wird der junge Schmied gewalttätig von seiner Familie getrennt und in die Wüste entführt, wo er Zwangsarbeit für die Türken verrichten muss. Als der Befehl folgt, alle Armenier zu töten, überlebt Nazaret durch viele glückliche Umstände. Fortan befindet er sich wie viele Armenier auf der Flucht ohne Ziel. Er verliert alles, was er hat: seine Familie, sein Zuhause, seine Sprache. Im Libanon erfährt er in einem Waisenhaus, dass seine totgeglaubten Zwillingstöchter den Völkermord überlebt haben. Von unendlicher Liebe und Sehnsucht angetrieben, macht er sich auf eine rastlose Suche, um sie wiederzufinden. Die Spur führt ihn dabei über Havanna auf Kuba bis zu den Prärien North Dakotas.

D 2014, 138 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Fatih Akin
Besetzung:
Tahar Rahim, Akin Gazi, George Georgiou
D 2014, 138 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Fatih Akin
Drehbuch:
Besetzung:
Tahar Rahim, Akin Gazi, George Georgiou
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898