Die Zeit vergeht wie ein brüllender Löwe

Die Zeit ist relativ, lehrt uns Einstein. Unser Empfinden der Zeit hingegen ist vor allem subjektiv. So dauert dieser Film 76,5 Minuten, denn das ist die Lebenserwartung des Regisseurs und jedem Jahr Leben widmet er eine Minute Film. Zeit rast, Zeit dehnt sich, Zeit wird gemessen, Zeit wird vergessen, Zeit wird gefressen. Konfrontiert mit der Diagnose "Chronophobie" beginnt Regisseur Philipp Hartmann eine Reise durch Zeitvorstellungen und Zeitbegriffe. Sanduhr und Atomuhr, Kalender, Landschaften, Fotografien, Souvenirs, Erinnerungen, Lebensspanne und Tod künden vom Vergehen der Zeit.

D 2013, 80 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Philipp Hartmann
Kamera:
Helena Wittmann
D 2013, 80 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Philipp Hartmann
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Kamera: Helena Wittmann
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898