Tango Negro

Deutsche Erstaufführung.
Die afrikanischen Wurzeln des Tango. Tango war eine Reflektion des Lebens der Sklaven, die nach Südafrika, vor allem nach Argentinien und Uruquay verfrachtet wurden. Die Sklaven, vor allem aus dem früheren Kongo, brachten die Musik als Ausdruck ihres Lebensgefühls so nach Südamerika. Historiker, Tangofans und Tangotänzer, vor allem auch der bekannte agentinische Pianist Juan Carlos Caceres begleiten die stimmungsvolle, reiche Dokumentation.

Für alle, denen die Musik in die Beine übergeht und sie weiter genießen möchten gibt es am Freitag, den 25.07. im Anschluss an den Film Tangotanz in Seefeld.

FR 2014, 93 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Dom Pedro
FR 2014, 93 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Dom Pedro
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898