Das Mädchen Hirut

In der Nähe von Addis Abeba wird die 14-jährige Hirut Assefa auf dem Heimweg von der Schule von einem älteren Mann entführt und vergewaltigt. Ihr Entführer will die junge Hirut heiraten. In ländlichen Gegenden in Äthiopien herrscht die alte Tradition der "Telefa", die eine Entführung vor der Heirat verlangt. Der verängstigten Hirut gelingt jedoch die Flucht. Als sie sich ein Gewehr ihres Peinigers schnappt, erschießt sie ihn in Notwehr. Nun wird sie des Mordes angeklagt und ihr droht die Todesstrafe. Die Anwältin Meaza Ashenafi hat eine Organisation gegründet, die Frauen und Kindern in Not kostenlosen Rechtsbeistand leistet, wenn sie nicht das Geld dafür aufbringen können. Sie übernimmt den schwierigen Fall der jungen Hirut. Zusammen mit dem Mädchen kämpft die Frauenrechtlerin nicht nur um Hiruts Leben, sondern gegen veraltete Traditionen und Unterdrückung.

ET 2014, 99 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Zeresenay Mehari
Besetzung:
Tizita Hagere, Haregewine Assefa , Meron Getnet
ET 2014, 99 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Zeresenay Mehari
Drehbuch:
Besetzung:
Tizita Hagere, Haregewine Assefa , Meron Getnet
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898