Landraub

Die Welt im Ausverkauf, Kolonialismus 2.0.
"Kaufen sie Land. Es wird keines mehr gemacht." Mark Twains Satz ist hoch aktuell, seit das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt hat. Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren.
Statt Bauern bestimmen inzwischen Profitinteressen über die Böden. Sie werden für GPS-gesteuerte Maschinen im großen Stil eingeebnet, der Verbrauch an Wasser, Chemie und Energie ist in der Agrarindustrie enorm. Für jede eingesetzte Energieeinheit können bei der industriellen Landwirtschaft nur drei Energieeinheiten geerntet werden, bei der kleinbäuerlichen dagegen sieben mal mehr - 23 Energieeinheiten. Dennoch müssen die Bauern und meist die indigene Bevölkerung weichen.
Das Selbstbild der Investoren und Opfer könnte unterschiedlicher nicht sein. Die einen sprechen von gesundem Wirtschaften, Sicherung der Nahrungsversorgung und Wohlstand für alle. Die anderen erzählen von Vertreibung, Versklavung und vom Verlust der wirtschaftlichen Grundlagen.
Was hat das mit uns zu tun? Es sind Programme der EU, die zu Mega-Plantagen für die Biosprit-Erzeugung und zur Zuckerproduktion führen, und es sind die Forderungen der Bevölkerung der Industrienationen, die diese Entwicklung weiter fördern.



AT 2014, 95 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Kurt Langbein
Drehbuch:
Christian Brüser, Kurt Langbein
Kamera:
Alois Kozar
AT 2014, 95 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Kurt Langbein
Drehbuch:
Christian Brüser, Kurt Langbein
Besetzung:
Kamera:
Kamera: Alois Kozar
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898