Die Tour fürs Leben

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms steht Andreas Beseler, der 1992 an Multipler Sklerose (MS) erkrankte. Er stelle fest, dass ihm das Radfahren hilft, die Symptome dieser unheilbaren Krankheit zu mildern. Daher begann er mit dem Rad einen Kampf gegen die Krankheit und setzte sich für von MS Betroffene ein. Sein Projekt "Rad statt Rollstuhl" führte ihn 2013 über mehr als 3600 km quer durch Kanada. Der Erlös dieser Reise kam der Nathalie-Todenhöfer-Stiftung und deren Engagement für MS-Erkrankte zugute.
Der Filmemacher Christian Gropper und seine Partnerin Barbara Struif begleiteten Beseler und seine Projekte mit der Kamera. Die Impressionen sind nun zu einem bewegenden Dokumentarfilm gestaltet. Möglich wurde dies durch die Crowdfunding-Unterstützung vieler Spender und Sponsoren, die mit ihrem Beitrag halfen, dass diese einmaligen und bemerkenswerten Projekte dokumentiert werden konnten. Das Motto des Filmes: "Von einem, der sein Schicksal in die Hand nimmt und anderen Mut macht, über sich selbst hinaus zu wachsen". Der Film zeigt Schicksale, Leiden und macht dabei doch unendlich optimistisch, dass Wille und Gemeinsamkeit gigantische Dinge bewegen können.

DE 2016, 100 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Christian Gropper; Barbara Struif
Besetzung:
Andreas Beseler
DE 2016, 100 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Christian Gropper; Barbara Struif
Drehbuch:
Besetzung:
Andreas Beseler
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898