Die Grafen Pocci - Einige Kapitel zur Geschichte einer Familie

Die Adelsfamilie der Poccis besitzt das Schloss Ammerland am Starnberger See. Der aktuelle Schlossherr führt ein zurückgezogenes, kleines Leben als Bauer, Unimogfahrer, Pferdeliebhaber, Schlagzeuger und Fußballspieler. Sein Urgroßvater war im 19. Jahrhundert ein hoher Würdenträger des Bayerischen Hofes, ein origineller und liebenswürdiger Typ, der die bayerische Kasperl-Puppe Larifari erfand und Puppen-Komödien für Kinder schrieb. Seine Phantasie, so Syberberg, realisiert sich hundert Jahre später auf sympathische Weise in seinem Nachfahren, dem letzten Pocci.

DE 1967, 92 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Hans-Jurgen Syberberg
Drehbuch:
Hans Jürgen Syberberg
Besetzung:
Konrad Albert Graf Pocci
Kamera:
Kurt Lorenz, Martin Lippl
DE 1967, 92 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Hans-Jurgen Syberberg
Drehbuch:
Hans Jürgen Syberberg
Besetzung:
Konrad Albert Graf Pocci
Kamera:
Kamera: Kurt Lorenz, Martin Lippl
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898