Freitag, 22. September 2017


Dienstag, 26.09.17, 19:30 Uhr, Herrsching
Agenda 21-Kino in der Fairen Woche 2017: Death By Design

Dienstag, 26.09.17, 19.30 Uhr , Starnberg
Informiert, Vernetzt, Überwacht - Digitalisierung heute

Mittwoch, 27.09.17, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21-Kino in der Fairen Woche 2017: Death By Design

Freitag, 29.09.2017, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Killing Moves

Dienstag, 3.10.17, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Vielleicht lieber morgen

Dienstag, 3.10.17, 20:15 Uhr, Gauting
OPER Live-Übertragung: La Bohéme

Mittwoch, 4.10.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats Oktober: The Party

Sonntag, 8.10.17, 11:00 Uhr, Gauting
SI - Kinotag: Vier Minuten + Filmgespräch

Mittwoch, 11.10.17, 19:00 Uhr, Seefeld
Wunschfilm im Oktober: Colonia dignidad

Mittwoch, 11.10.17, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21: Population Boom

16:00Seefeld: Leanders letzte Reise
17:00Seefeld Lounge: Norman
18:15Seefeld: Das System Milch
19:30Seefeld Lounge: Leanders letzte Reise
20:15Seefeld: Norman
21:30Seefeld Lounge: Die Wunde
22:30Seefeld: Eine fantastische Frau

16:15Amelie rennt
16:45High Society
18:30Die Migrantigen
18:45Porto
20:30Barry Seal - Only in America
20:30High Society

18:00Herrsching: Bullyparade - Der Film
20:15Herrsching: Jugend ohne Gott
22:15Herrsching: Mr. Long

Ein Kuss von Béatrice



FR/BE 2017, 117 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Martin Provost
Darsteller: Quentin Dolmaire, Olivier Gourmet, Catherine Deneuve, Catherine Frot
Kamera: Yves Cape
Drehbuch: Martin Provost


Sage femme" (so der französische Originaltitel ) bedeutet Hebamme. Übersetzt man die Wendung wortwörtlich, heißt es aber "weise Frau". Claire ist Hebamme, aber ob sie damit automatisch auch eine weise Frau ist, ist zumindest fraglich. Sie lebt für die Arbeit und für ihren kleinen Schrebergarten. Und natürlich für ihren Sohn Simon, doch der ist schon erwachsen und kurz davor endgültig auszuziehen. Also alles sehr gediegen, ein bisschen langweilig manchmal, aber das macht der harte Job ja wieder wett. Doch dann meldet sich Béatrice wieder. Und die Ruhe ist dahin.
Béatrice ist die Exfrau von Claires Vater. Eine Frau, die nicht aufzuhalten ist und das Leben genießen will, nein muss! Sie bittet Claire um ein Treffen. Béatrice ist Bohème pur – bunt, laut, egoistisch und ganz anders als die zielstrebige, hilfsbereite Claire. Die fragt sich, warum Béatrice nach all den Jahren der Funkstille ausgerechnet sie um Hilfe bittet, und blockt erst einmal ab. Aber das dauert nicht lange.






zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching