Freitag, 22. September 2017


Dienstag, 26.09.17, 19:30 Uhr, Herrsching
Agenda 21-Kino in der Fairen Woche 2017: Death By Design

Dienstag, 26.09.17, 19.30 Uhr , Starnberg
Informiert, Vernetzt, Überwacht - Digitalisierung heute

Mittwoch, 27.09.17, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21-Kino in der Fairen Woche 2017: Death By Design

Freitag, 29.09.2017, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Killing Moves

Dienstag, 3.10.17, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Vielleicht lieber morgen

Dienstag, 3.10.17, 20:15 Uhr, Gauting
OPER Live-Übertragung: La Bohéme

Mittwoch, 4.10.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats Oktober: The Party

Sonntag, 8.10.17, 11:00 Uhr, Gauting
SI - Kinotag: Vier Minuten + Filmgespräch

Mittwoch, 11.10.17, 19:00 Uhr, Seefeld
Wunschfilm im Oktober: Colonia dignidad

Mittwoch, 11.10.17, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21: Population Boom

16:00Seefeld: Leanders letzte Reise
17:00Seefeld Lounge: Norman
18:15Seefeld: Das System Milch
19:30Seefeld Lounge: Leanders letzte Reise
20:15Seefeld: Norman
21:30Seefeld Lounge: Die Wunde
22:30Seefeld: Eine fantastische Frau

16:15Amelie rennt
16:45High Society
18:30Die Migrantigen
18:45Porto
20:30Barry Seal - Only in America
20:30High Society

18:00Herrsching: Bullyparade - Der Film
20:15Herrsching: Jugend ohne Gott
22:15Herrsching: Mr. Long

John Berger - oder die Kunst zu sehen



DE 2016, 55 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Cordelia Dvorák
Kamera: Piotr Rosolowski
Drehbuch: Cordelia Dvorák


Das Sehen ist Bergers Lebensthema, das betrachtende Auge sein intellektuelles Brennglas.
Absolut außergewöhnlich dabei aber ist sein nicht zu stillendes Interesse am Dialog. Das hat über die Jahrzehnte zu den ungewöhnlichsten künstlerischen Tandems mit Weggefährten geführt, mit denen er gemeinsam nachdenkt, schreibt und veröffentlicht. Die wichtigsten von ihnen kommen nun nochmals zu Wort und erzählen in diesem Portrait über Bergers ungewöhnliche und vielseitige Fähigkeit, uns allen die Augen zu öffnen. Berger selbst führt uns in seiner Lieblings-Rolle des Storytellers durch die Genese verschiedener (teilweise noch unveröffentlichter) Texte. Dabei beherrscht er den Dialog mit der Kamera auch heute, fast ein halbes Jahrhundert nach seinen bahnbrechenden, provozierenden BBC-Lectures zur Bildbetrachtung Ways of seeing immer noch wie kaum ein Autor.
Anschließend Gespräch mit der Malerin und Dozentin Susanne Hauenstein aus Andechs.




zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching