Fairness: Zum Verständnis von Gerechtigkeit

Gleichberechtigung und Gerechtigkeit ist das zugrunde liegende Prinzip der Ansprüche an die menschliche Moral weltweit. Unfaires Verhalten führt deshalb immer wieder zu entrüstetem Protest und Aufbegehren - egal, ob auf Landesebene oder in einem kleineren Rahmen wie einer Beziehung.
Wir akzeptieren Ungleichheit und soziale Ungerechtigkeit und fühlen uns aber zugleich ungerecht behandelt, wenn wir genug, andere aber mehr besitzen. Norwegische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen viel häufiger bereit sind, unfaire Systeme zu unterstützen, als sie zugeben würden. Eine Verhaltensstudie mit Affen in Atlanta legt eine evolutionäre Tendenz zu selbstsüchtigem Verhalten nahe. Island und Costa Rica bemühen sich um wirtschaftliche Fairness, während in den USA immer wieder rassistische Verstöße im Rechtssystem zu Tage treten. Doch was kann getan werden?
Offener Film- und Gesprächsabend der Gemeinwohlökonomie-Gruppe im Landkreis Starnberg.

GB 2017, 77 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Alex Gabbay
GB 2017, 77 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Alex Gabbay
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898