Ein Elefant irrt sich gewaltig

Eine der erfolgreichsten französischen Komödien der 70er Jahre. Geschickt zwischen authentischer Tragikomik und Slapstick balancierend, gelingt es dem Film, die tollpatschigen Hauptdarsteller von einer peinlichen Situation in die nächste zu führen, ohne sie jemals auf bloße Witzfiguren zu reduzieren.
Paris, nachts, in einem Parkhaus: Der biedere Regierungsbeamte Etienne will gerade in sein Auto steigen und zu seiner Frau und den drei Kindern fahren, als eine schöne Unbekannte sein Leben durcheinanderwirbelt: Die Frau steht über einem Belüftungsschacht, der ihr rotes Kleid hoch bläst - wie weiland Marilyn Monroe in "Das verflixte siebte Jahr". Etienne weiß genau: Wenn er jemals in seinem exakt geplanten Leben etwas Außergewöhnliches tun sollte, dann muss es ein Abenteuer mit der Frau in Rot sein! Aber wie, ohne dass seine Gattin Marthe davon Wind bekommt?
In Memoriam Jean Rochefort.

FR 1976, 102 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Yves Robert
Besetzung:
Jean Rochefort, Claude Brasseur
FR 1976, 102 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Yves Robert
Drehbuch:
Besetzung:
Jean Rochefort, Claude Brasseur
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898