Dienstag, 23. Januar 2018


Filme zum Seminar der Evangelischen Akademie Tutzing
100 Jahre Ingmar Bergman

Dienstag, 23.01.18, 20:00 Uhr, Starnberg
Kulturforum Starnberg: Als Paul über das Meer kam

Mittwoch, 24.01.18, 20:00 Uhr, Starnberg
Oper: La Bohème

Freitag, 26.01.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Bleiben oder gehen? Ein Paar ringt um seine Liebe

Die Pee-Wees: Rivalen auf dem Eis
Kinderfilm des Monats Januar

Die besten Filme 2017

Montag, 29.01.18, 15 Uhr, Starnberg
Im Gespräch: Living Longer - Länger Leben

Dienstag, 23.01.18, 19:00 Uhr, Gauting
Spanisch mit Einführung:
El Rey de la Habana

Mittwoch, 31.01.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in GAUTING

Donnerstag, 01.02.18, 20:00 Uhr, Gauting
Diskutieren Sie mit: Free Lunch Society

18:00Seefeld: Das Leuchten der Erinnerung
18:00Herrsching: Das Leuchten der Erinn...
18:00Seefeld Lounge: Lux - Krieger des ...
20:00Seefeld Lounge: Wonder Wheel
20:15Seefeld: Die kanadische Reise
20:15Herrsching: Loving Vincent

16:00Hilfe, ich hab meine Eltern geschr...
17:00Downsizing
18:00Hot Dog
19:45Downsizing
20:00Als Paul über das Meer kam

16:00Hilfe, ich hab meine Eltern geschr...
16:00Tad Stones und das Geheimnis von K...
17:00Hot Dog
17:00Jumanji: Willkommen im Dschungel
17:15Downsizing, OmU
18:00Die dunkelste Stunde, OmU
18:15Dieses bescheuerte Herz
19:00El rey de la Habana, OmU
19:30Abend der Gaukler
20:00Downsizing, OmU
20:15Hot Dog
20:15The Commuter, OmU
21:15Der andere Liebhaber, OmU

Das verflixte 7. Jahr








Das verflixte 7. Jahr ist eine romantische Komödie nach dem Theaterstück Meine Frau erfährt kein Wort von George Axelrod mit Marilyn Monroe in der Hauptrolle des blonden Mädchens.

Handlung von Das verflixte 7. Jahr
Es ist Sommer in New York City, dessen Hitze alle Familienväter nutzen, um ihre Frauen und Kinder aufs Land zu schicken. Darunter befindet sich auch Richard Sherman (Tom Ewell), der sich freut, endlich alleine zu sein, und nicht mehr die Sticheleien seiner Frau (Evelyn Keyes) ertragen muss. Am ersten Abend zu Hause liest er ein Buch, in dem ein Psychater die These vertritt, dass Männer nach sieben Jahre Ehe gerne einer Affaire beginnen. Wie gerufen lernt Richard Sherman seine Nachbarin kennen, die in dem Apartment über ihm wohnt. Diesem blonden und attraktiven Mädchen (Marilyn Monroe) kann Richard sich nicht entziehen und lädt sie zu sich in die Wohnung ein. Er malt sich verrückte Fantasien aus, in denen sie die unnahbare Femme Fatale spielt, die ihm nicht widerstehen kann. Obwohl nichts dergleichen passiert, ist die sexuelle Energie zwischen den beiden nicht zu übersehen. Beide verbringen die heißesten Tage im Sommer zusammen, in denen Richard weiterhin Schuldgefühle plagen und Gedanken des Fremdgehen ihn nicht loslassen.



zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching