Eine moralische Entscheidung

Ein ebenso subtiles wie bewegendes Drama um Schuld und Verantwortung, Ehre und Gewissen, Verlust und Trauer, das eine persönliche Tragödie mit den komplexen Machtstrukturen der iranischen Klassengesellschaft verbindet. Als Kaveh Nariman bei einem nächtlichen Verkehrsunfall in Teheran ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie rammt, wird dabei der achtjährige Amir leicht am Kopf verletzt. Nariman drängt Amirs Vater Moosa, seinen verletzten Sohn direkt ins Krankenhaus zu bringen, bietet ihm sogar Geld als Entschädigung für alle Unkosten an, das dieser widerstrebend annimmt. Am nächsten Tag wird der Junge in Narimans Klinik zur Autopsie eingeliefert, er ist tot. Dr. Nariman glaubt, dafür die Schuld zu tragen. Seine ihm nahestehende Kollegin dagegen diagnostiziert eine Lebensmittelvergiftung als Ursache. Ist also doch Amirs Vater verantwortlich, der seinem Sohn verdorbenes Fleisch zu essen gab? Wer ist schuld? Wer ist verantwortlich?

IR 2017, 104 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Vahid Jalilvand
Drehbuch:
Ali Zarnegar, Vahid Jalilvand
Besetzung:
Amir Aghaee, Zakieh Behbahani, Saeed Dakh, Navid Mohammadzadeh
Kamera:
Peyman Shadmanfar
IR 2017, 104 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Vahid Jalilvand
Drehbuch:
Ali Zarnegar, Vahid Jalilvand
Besetzung:
Amir Aghaee, Zakieh Behbahani, Saeed Dakh, Navid Mohammadzadeh
Kamera:
Kamera: Peyman Shadmanfar
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898