PERSPEKTIVE SPIELFILM

Jonas Bak

Geboren 1985 in Konstanz, lebt und arbeitet der Filmemacher heute in Freiburg. Nach seinem Regiestudium am College of Art in Edinburgh zog Bak zunächst nach London und 2018 nach Hongkong, wo er als freischaffender Filmemacher und Kameramann tätig war. Er schrieb und führte Regie bei zwei Kurzfilmen, Wanderdrachen und One and Many. Beide wurden auf internationalen Filmfestivals, etwa beim Kurzfilmfestival in Rio de Janeiro und beim Pacific Meridian, gezeigt. Wood and Water, sein erster Langfilm, feierte auf der Berlinale 2021 Premiere und lief im Anschluss auf über 25 internationalen Festivals. Er arbeitet derzeit an seinem zweiten Langfilm mit dem Titel "She Makes and Unmakes"

Lia Ekizoglou

Geboren 1997 in München. Studium Theater- und Filmwissenschaften in Wien. Ehemals Produktionsassistentin bei Tellux-Film und HFF-Abschlussfilm LOCKPICKERS. Aktuell ist sie Geschäftsführerin der Münchner Filmwerkstatt.

Hannah Jandl

Hannah Jandl ist in Wien geboren und aufgewachsen, wo sie nach der Matura ein Philosophie Studium an der Universität Wien absolvierte. Währenddessen sammelte sie einige Erfahrungen an Film Sets und realisierte eigene Projekte wie z.B. eine Dokumentation über einen Karaoke Club in Wien. Seit Herbst 2019 studiert sie Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik an der HFF in München. Ihr erster Kurz lm „Oben Offen“ lief unter anderem am Kasseler Dokfest, am Filmestival Kitzbühel so wie am Filmschoolfest in München, wo er den Prix Interculturel 2021 gewann.

Lea Tama Springer

Lea Tama Springer ist in München geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur absolvierte sie bei B.O.A. Video Filmkunst in München eine Ausbildung zur Film- und Videoeditorin. Nach bestandener IHK-Prüfung arbeitete sie als Editorin hauptsächlich für dokumentarische Formate, wie BR Lebenslinien, ARD Gott und die Welt, ZDF.reportage. Seit Herbst 2019 studiert sie an der Hochschule für Fernsehen und Film München Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik. Ihr erster Kurz lm „WIR. HIER.“ über jüdisches Leben in München wurde auf den Jüdischen Filmtagen München 2021 gezeigt.

Sandra Hoelzel

Sandra erhielt 2012 das Diplom in Betriebswirtschaft und den Bachelor of Business in Hospitality Management an der Internationalen Hochschule Bad Honnef und der Victoria University Melbourne. Sie war mehrere Jahre im Ausland in China, Australien, Kanada und England in der Hotellerie tätig. Sie sammelte mehrjährige Vertriebserfahrung und war als leitende Marketing Managerin tätig. Seit 2016 wirkte sie an zahlreichen HFF München Produktionen mit, besuchte 2019 den Studiengang Produktion und Medienwirtschaft der HFF München als Gasthörerin und ist seit 2016 als Produzentin bei der Elfenholz Film tätig. Mit dem Film WINDSTILL haben Natalie und Sandra Hölzel den VGF Nachwuchproduzent:innenpreis 2021 gewonnen.




Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting

Telefon:
+49-89-89501005
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 216217
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898