Donnerstag, 30. Mai 2024


Catherine Breillats IM LETZTEN SOMMER

Die grenzenlose Kraft des Tangos

SOLD CITY MIT DISKUSSION

Mutiges Experiment über die Liebe

Ein besonderer Filmabend in Seefeld

Marcello Mastroianni 1924-2024

Fokus: Japan im Film

jonas Kaufmann als Andrea Chenier

Kino-Oper: Die Saison 2023/24

Cinema Italiano: Publikumsliebling aus Italien

14:00Seefeld: Morgen ist auch noch e...
16:00Seefeld Lounge: Max und die wil...
16:15Seefeld: Das Geheimnis von La M...
18:00Seefeld: The Zone of Interest
18:15Seefeld Lounge: Mit einem Tiger...
20:00Seefeld: Der Kolibri. Chronik e...
20:15Seefeld Lounge: Ein Glücksfall

16:15Garfield - Eine Extra Portion A...
16:30IF: Imaginäre Freunde
18:15Zwischen uns das Leben
18:30Ein Glücksfall
20:30It's Raining Men
20:30Von Vätern und Müttern

15:15Prinzessin Mononoke
15:30Garfield - Eine Extra Portion A...
15:30IF: Imaginäre Freunde
15:30Opus - Ryuichi Sakamoto
15:30Perfect Days, OmU
17:30Furiosa: A Mad Max Saga
17:30IF: Imaginäre Freunde
17:30The end we start from
18:00Alle die du bist
18:00Das Klezmer Projekt - Eine Reis...
19:30Im letzten Sommer
20:00Golda. Israels Eiserne Lady
20:15Furiosa: A Mad Max Saga
20:15May December
20:15The end we start from


Freie Schule in der Diskussion: Being & Becoming

Donnerstag, 29.10.2015, 19:30 Uhr, Seefeld

Eine wundervolle Kindheit ohne Schule – davon berichtet der Dokumentarfilm "Being und Becoming". Dennoch gilt: In Deutschland herrscht aus guten Gründen Schulpflicht.
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir darüber diskutieren!

In Anwesenheit von Karen Kern, Lehrerin an staatlichen Schulen und freien Alternativschulen

"Being & Becoming"
Für viele Kinder klingt es wie ein Traum, niemals morgens früh aufstehen und in die Schule gehen zu müssen. Ein Leben ohne normierten Bildungsweg ist für viele kaum vorstellbar, die meisten Erwachsenen aus Industrienationen durchliefen den üblichen Werdegang mit Kindergarten und Schule. Die Dokumentarfilmerin und Schauspielerin Clara Bellar beleuchtet das Leben von Familien, die sich entschlossen haben, ihre Kinder nicht zur Schule zu schicken oder sie auf andere Weise zu unterrichten. Hinter dieser alternativen Ausbildung steckt ein liberales Konzept: Die Kinder sollen und müssen demnach alles, was sie interessiert, selbst lernen und erfahren – auf diese Weise sollen sie herausfinden, worin ihre wahre Leidenschaft besteht. Doch ist diese Art der Bildung förderlich? Auf ihren Reisen trifft Bellar Familien aus den USA, Frankreich, Großbritannien und auch aus Deutschland. Bei uns ist es allerdings illegal, Kinder nicht zur Schule zu schicken.

Filminfos und Reservierung: Being & Becoming
Flyer


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching