Fünf Seen Filmfestival 2022

Frau Rettich, die Czerni und ich

Turbulente Komödie über drei Frauen, die lernen, nicht auf Männer, sondern ihre Freundschaft zu bauen. Sie sind auf dem Weg ins Abenteuer: Die Lebedame und Spanien-Fanatikerin Frau Rettich begibt sich gemeinsam mit zwei weiteren Frauen, der Betriebsrätin Czerni und der Bibliothekarin Sophie, auf einen Trip Richtung iberische Halbinsel, wo sie ihren Latin Lover zu ehelichen gedenkt. Auf ihre Fersen heften sich, aus unterschiedlichen (Liebes)-Motiven, die Herren Bart und Bakunin. Bis schließlich jeder in den richtigen Armen landet, gilt es allerlei turbulente Abenteuer zu bestehen, geplatzte Hochzeitstermine, Lebensmittelvergiftungen und Gefängnisaufenthalte inklusive.
Der Film basiert auf dem gleichnamigen satirischen Roman von Simone Borowiak von 1992.


Termine auf dem FSFF 2022

27.08.2022
17:15 in Starnberg
Tickets
Frau Rettich, die Czerni und ich

DE 1998, 100 Min., FSK ab 6 Jahren, OV
Regie:
Markus Imboden
Drehbuch:
Simone Borowiak, Hans Kantereit
Besetzung:
Iris Berben, Martina Gedeck, Jeanette Hain, Olli Dittrich, Thomas Heinze
Kamera:
Benedict Neuenfels
Filmographie:

2019 Das Gesetz sind wir
2019 Zurück ans Meer
2018 Danowski - Blutapfel
2017 Der Richter
2014 Die Eisläuferin
2012 Am Hang
2011 Der Verdingbub
2011 Tod einer Brieftaube
2010 Mörderisches Wespennest
2009 Mörder auf Amrum
2008 Der Tote in der Mauer
2006 Mörderische Erpressung
2005 Die Leibwächterin
2004 Spiele der Macht - 11011 Berlin
2004 Ins Leben zurück
2003 Hunger auf Leben
2003 Der Mörder ist unter uns
2001 Ein Dorf sucht seinen Mörder
2001 Heidi
2000 Komiker
2000 Blondine sucht Millionär fürs Leben
1999 Ich habe Nein gesagt
1998 Frau Rettich, die Czerni und ich
1996 Katzendiebe
1994 Ausgerechnet Zoé
1990 Bingo

Studium Germanistik und Geschichte an der Uni Zürich 1981-86
Regieassistent am Theater an der Winkelwiese, am Schauspielhaus Zürich, am Schauspiel Köln
2008 - 2018 Professor an der Zürcher Hochschule der Künste für Regie Spielfilm
2012 - 2018 Studiengangleiter Master Film an der ZHdK
Seit 1986 freischaffender Filmregisseur und Drehbuchautor
Frau Rettich, die Czerni und ich

DE 1998, 100 Min., FSK ab 6 Jahren , OV
Regie:
Markus Imboden
Drehbuch:
Simone Borowiak, Hans Kantereit
Besetzung:
Iris Berben, Martina Gedeck, Jeanette Hain, Olli Dittrich, Thomas Heinze
Kamera:
Benedict Neuenfels
Filmographie:

2019 Das Gesetz sind wir
2019 Zurück ans Meer
2018 Danowski - Blutapfel
2017 Der Richter
2014 Die Eisläuferin
2012 Am Hang
2011 Der Verdingbub
2011 Tod einer Brieftaube
2010 Mörderisches Wespennest
2009 Mörder auf Amrum
2008 Der Tote in der Mauer
2006 Mörderische Erpressung
2005 Die Leibwächterin
2004 Spiele der Macht - 11011 Berlin
2004 Ins Leben zurück
2003 Hunger auf Leben
2003 Der Mörder ist unter uns
2001 Ein Dorf sucht seinen Mörder
2001 Heidi
2000 Komiker
2000 Blondine sucht Millionär fürs Leben
1999 Ich habe Nein gesagt
1998 Frau Rettich, die Czerni und ich
1996 Katzendiebe
1994 Ausgerechnet Zoé
1990 Bingo

Studium Germanistik und Geschichte an der Uni Zürich 1981-86
Regieassistent am Theater an der Winkelwiese, am Schauspielhaus Zürich, am Schauspiel Köln
2008 - 2018 Professor an der Zürcher Hochschule der Künste für Regie Spielfilm
2012 - 2018 Studiengangleiter Master Film an der ZHdK
Seit 1986 freischaffender Filmregisseur und Drehbuchautor


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting

Telefon:
+49-89-89501005
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 216217
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898