Mittwoch, 20. November 2019


Programm online
Kinder-und Jugendfilmfestival 2019

Mittwoch, 20.11.19, 20:00 Uhr, Seefeld
Künstlerfilm im Gespräch: David Hockney - A bigger Picture

Donnerstag, 21.11.19, 18:00 Uhr, Gauting
Lange Nacht der Philosophie: But Beautiful

Freitag, 22.11.19, 18:00 Uhr, Kino Gauting
2040 - Wir retten die Welt! - Film & Diskussion zum Thema "Klimawandel"

SAMSTAG, 23.11.19, 18:00 UHR, GAUTING
Kinotag von Soroptimist International: Janis: Little Girl Blue

SAMSTAG, 23.11.19, 19:00 UHR, STARNBERG
MET OPER Live-Übertragung: Akhnaten

30 Kinder-, Kurz- und Dokumentarfilme im Zeitraum von fünf Tagen auf zehn Leinwänden!
6. Fünf Seen Kinderfilmfestival 2019

Kino Breitwand Gauting, Starnberg, Seefeld, je 11:00 Uhr
Exhibition on Screen: Leonardo - Die Werke

MONTAG, 25.11.2019, 20:00 UHR, KINO SEEFELD
Kirchenkino: Chorus

Dienstags, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Werkschau: Alfred Hitchcock

16:00Seefeld: Die Addams Family
17:30Seefeld Lounge: Parasite
18:00Seefeld: Gott existiert, ihr Na...
20:00Seefeld Lounge: Bis dann, mein ...
20:00Seefeld: David Hockney - A bigg...

14:00Rocca verändert die Welt
15:00Rotschühchen und die sieben Zw...
16:00Mein Freund Joe
17:00Das perfekte Geheimnis
18:00But Beautiful
19:30Lieber Antoine als gar keinen ...
20:00The Irishman, OmU

10:00Mitmachkino
14:00Die Wiese - Ein Paradies nebenan
15:00Die Eiskönigin 2
15:00Nurejew - The White Crow
15:30Mein Lotta-Leben - Alles Bingo ...
16:00Unsere Lehrerin, die Weihnachts...
16:00Wall-E
17:00Die Eiskönigin 2
17:45Verteidiger des Glaubens
18:00Das perfekte Geheimnis
18:00Serengeti darf nicht sterben
18:00The Report
19:30Die Eiskönigin 2
19:45Lara
20:15Das perfekte Geheimnis
20:15My Zoe
20:15Parasite
21:45The Report


Tango im Kino: Tango von Carlos Saura

Freitag, 18.3.2016, 19:30 Uhr, Seefeld

In Zusammenarbeit mit "Tango à la carte" zeigen wir den spanisch-argentinischen Film Tango von Carlos Saura aus dem Jahr 1998 und bieten im Anschluss in der Lounge die Möglichkeit Tango zu tanzen.
Eintritt: 10,- Euro

Tango
Originaltitel: Tango, no me dejes nunca
Es, Arg, 1998, 115 Min.
Regie: Carlos Saura, Darsteller: Miguel Ángel Solá, Cecilia Narova, Mía Maestro, Juan Carlos Copes


Nachdem der berühmte Theaterregisseur und Tangotänzer Mario Suárez von seiner Freundin und wichtigsten Tänzerin Laura verlassen wurde, plant er sein nächstes Projekt, ein Musical über Tango. Eines Abends stellt ihm sein Hauptinvestor Angelo Larroca die hübsche junge Tänzerin Elena Flores vor und bittet ihn, ihr eine Rolle zu geben. Mario beginnt eine Affaire mit ihr, obwohl sie Angelos Geliebte ist und dieser sie bedroht, falls sie ihn verlässt. Daneben sind die Investoren unzufrieden mit der gewalttätigen Darstellung militärischer Unterdrückung und Folter aus Argentiniens Vergangenheit. Bei der Generalprobe kommt es zur Eskalation.

Der Film erhielt Oscar und Golden Globe Nominierungen als bester ausländischer Film.

"Brillant fotografierter und choreografierter Film über Argentinien, den Tango und das Altern..." (Lexikon des internationalen Films)



© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching