Mittwoch, 18. September 2019


MONTAG, 23.09.2019, 20:00 UHR, KINO SEEFELD
Kirchenkino: Nackt unter Wölfen

KINO BREITWAND GAUTING & SEEFELD
Faire Woche im Kino Breitwand

Donnerstag, 26.09.19, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner: Mein Leben mit Amanda

Freitag, 27.09.19, 19:30 Uhr, Seefeld
Tango im Kino: Pichuco

MITTWOCH, 02.10.19, 19:30 UHR, STARNBERG
Film des Monats Oktober: Leid und Herrlichkeit

Jeden Montag, 20:00 Uhr: Nur 5 Euro!
MONDOK: Die Dokumentar-Fimreihe im Kino Breitwand!

Dienstags, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Werkschau: Alfred Hitchcock

16:00Seefeld: A Toy Story: Alles hö...
17:00Seefeld Lounge: Der König der ...
18:00Seefeld: Prélude
19:30Seefeld Lounge: Ein leichtes M...
20:15Seefeld: Once Upon A Time in Ho...
21:15Seefeld Lounge: Synonymes

15:00A Toy Story: Alles hört auf ke...
17:00Es: Kapitel 2
17:15Gut gegen Nordwind
19:30Fair Traders
20:15Gut gegen Nordwind

15:00Yesterday
15:30Der König der Löwen (2019)
15:30Playmobil - Der Film
17:00Es: Kapitel 2
17:00Leberkäsjunkie
17:15Gut gegen Nordwind
17:30Late Night
18:00Der Honiggarten - Das Geheimnis...
19:00Easy Rider
19:30Welcome to Sodom
19:45Gut gegen Nordwind
20:00Und der Zukunft zugewandt
20:15Es: Kapitel 2
21:00Mein Leben mit Amanda


Tango im Kino: Tango von Carlos Saura

Freitag, 18.3.2016, 19:30 Uhr, Seefeld

In Zusammenarbeit mit "Tango à la carte" zeigen wir den spanisch-argentinischen Film Tango von Carlos Saura aus dem Jahr 1998 und bieten im Anschluss in der Lounge die Möglichkeit Tango zu tanzen.
Eintritt: 10,- Euro

Tango
Originaltitel: Tango, no me dejes nunca
Es, Arg, 1998, 115 Min.
Regie: Carlos Saura, Darsteller: Miguel Ángel Solá, Cecilia Narova, Mía Maestro, Juan Carlos Copes


Nachdem der berühmte Theaterregisseur und Tangotänzer Mario Suárez von seiner Freundin und wichtigsten Tänzerin Laura verlassen wurde, plant er sein nächstes Projekt, ein Musical über Tango. Eines Abends stellt ihm sein Hauptinvestor Angelo Larroca die hübsche junge Tänzerin Elena Flores vor und bittet ihn, ihr eine Rolle zu geben. Mario beginnt eine Affaire mit ihr, obwohl sie Angelos Geliebte ist und dieser sie bedroht, falls sie ihn verlässt. Daneben sind die Investoren unzufrieden mit der gewalttätigen Darstellung militärischer Unterdrückung und Folter aus Argentiniens Vergangenheit. Bei der Generalprobe kommt es zur Eskalation.

Der Film erhielt Oscar und Golden Globe Nominierungen als bester ausländischer Film.

"Brillant fotografierter und choreografierter Film über Argentinien, den Tango und das Altern..." (Lexikon des internationalen Films)



© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching