Mittwoch, 12. Dezember 2018


MITTWOCH, 12.12.18, 19:30 UHR, GAUTING
Agenda 21: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf

Samstag, 15.12.18, 19:00 Uhr, Starnberg
MET OPER Live-Übertragung: La Traviata

Paddington 2
Kinderfilm des Monats Dezember

Dienstag, 18.12.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Agenda 21: Zeit für Utopien

Mittwoch, 19.12.18, 19:00 Uhr, Seefeld
Wunschfilm: Kleine Fluchten

Mittwoch 19.12.18, 20:00 Uhr, Seefeld
Künstlerfilm im Gespräch: Agnes Martin - Between the Lines

Mittwoch, 19.12.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in Gauting

DONNERSTAG, 20.12.18, 19:30 UHR, GAUTING
Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner: Die Erscheinung

Französisches Jugendfilmfestival in den Breitwand Kinos
Cinéfête: 10.12.18 - 21.12.18

Freitag, 21.12.18, 21:15 Uhr, Gauting
Kurzfilmtag am kürzesten Tag des Jahres & Live-Musik

18:00Seefeld: Der Trafikant
18:00Seefeld Lounge: Der Vorname
20:00Seefeld Lounge: Astrid, OmU
20:15Seefeld: Bohemian Rhapsody

15:30100 Dinge
16:00Tabaluga - Der Film
17:45Phantastische Tierwesen: Grindelwa...
18:00EDGAR REITZ: Heimat 3 - Die Weltme...
20:15100 Dinge
20:15EDGAR REITZ: Die Nacht der Regisseure

15:30Der Grinch 3D
15:30Tabaluga - Der Film
15:45Astrid
16:30Tabaluga - Der Film
17:00Der Trafikant
17:30Phantastische Tierwesen: Grindelwa...
18:00Climax
18:00Das krumme Haus
18:30Der Grinch
19:30Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
20:00Astrid
20:15Bohemian Rhapsody
20:15Under the Silver Lake
20:30Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Hier können Sie Ihren Breitwand-Newsletter bestellen!

Hier können Sie sich zu einzelnen Themen anmelden!

Aktueller Newsletter

Hier finden Sie die aktuellen Spielplanübersichten:


Programm 06.-12.12.2018
Programm 13.-19.12.2018

Programmtipps

ROMA: Gewinner des Goldenen Löwens der Filmfestspiele Venedig!

Liebe Kino Breitwand BesucherInnen,

Wir laden Sie herzlich ein zum Filmgespräch mit Christiane Lüst im Rahmen der Agenda 21-Reihe zu dem Film DIE ZUKUNFT IST BESSER ALS IHR RUF, zur Reihe Cinema Turk mit der türkischen Komödie YOL ARKADISIM 2 sowie zum Start des berauschenden Dokumentarfilmes LE GRAND BAL - DAS GROSSE TANZFEST.

Endlich ist es soweit: Wie schon bei der Eröffnungsfeier des Fünf Seen Filmfestivals 2018 im September angekündigt, wird der Gewinnerfilm Venedigs ROMA im Kino Breitwand - und damit in einem der wenigen Kinos - gezeigt. Dabei hat dieser großartige mexikanische Spielfilm von Alfonso Cuarón mit den schönen Bildern die große Leinwand verdient. Er spielt in Mexiko-Stadt, in den 1970er Jahren: Die vierfache Mutter Sofia muss mit einer längeren Abwesenheit ihres Mannes zurechtkommen. Unterstützt wird sie von Cleo, die als Kindermädchen für sie tätig ist und auch als Haushälterin der Familie arbeitet. Die Kinder lieben die Mixtekin, und sie kümmert sich um die drei Jungen und das Mädchen, als seien sie ihre eigenen Kinder. Unermüdlich, leise und fast unsichtbar kocht und putzt Cleo für die Mittelstandsfamilie. Eines Tages bricht eine Revolution aus. Cleo und Sofia müssen damit zurechtkommen. Die Welt ändert sich.

Die deutsche Komödie 100 DINGE kommt passend zum materiellen Kaufwahn in der Weihnachtszeit: Die Freunde Paul (Florian David Fitz) und Toni (Matthias Schweighöfer) sind beide auf ihre Weise süchtig nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung und können sich ein Leben ohne diese Dinge nicht mehr vorstellen. Sie veranstalten einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt und werden so plötzlich mit den existenziellen Fragen des Lebens konfrontiert.

Das französische Drama CLIMAX taucht dagegen tief in die Abgründe der heutigen Partyszene ein und überrascht mit ungewöhnlichen Kameraeinstellungen. Selva, Mitglied einer jungen Tanzgruppe, macht während einer Partynacht eine unglaubliche Entdeckung: Jemand hat sie unbemerkt unter Drogen gesetzt - als sich die Wirkung zu entfalten beginnt, mutiert die Nacht zu einem wahren Höllentrip.

In UNDER THE SILVER LAKE ist der 33-jährige Sam verzweifelt auf der Suche nach seiner mysteriösen jungen Nachbarin Sarah, mit der er eine Nacht verbracht hat. Er glaubt, dass Sarah ihm eine Reihe von Spuren und Hinweisen hinterlassen hat und so beginnt eine skurrile Odyssee durch Los Angeles, bei der Sam von globalen Verschwörungstheorien, Hundemördern bis hin zu involvierten Millionären und Prominenten, keine Theorie auslässt.

Alle Familien und kleinen Kinobesucher dürfen sich ganz besonders freuen auf den regulären Start von TABALUGA - DER FILM. Weiter im Kino zu bestaunen sind der neue Film der Augsburger Puppenkiste GEISTER DER WEIHNACHT, sowie die sympathische Realverfilmung aus Frankreich DER KLEINE SPIROU oder DER GRINCH in 2D oder 3D. Auch der Kinderfilm des Monats PADDINGTON 2 ist einen Kinobesuch mit der ganzen Familie wert.

Viel Freude beim Entdecken und eine schöne Zeit im Kino,
Matthias Helwig und das Breitwand Team

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Oper Macbeth & 1. Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchne

Kino Breitwand 29.03. - 04.04.18

Liebe Kino Breitwand BesucherInnen,

freuen Sie sich auf ein buntes Filmprogramm über die Osterfeiertage im Kino Breitwand.

Den Auftakt macht gleich am Gründonnerstag (29.03.18) die neue Veranstaltungsreihe Gautinger Filmgespräche mit Eckart Bruchner mit dem aktuellen Film MARIA MAGDALENA.

Einer der großen Kino-Opern-Höhepunkte dieser Saison ist sicherlich die Inszenierung von Verdis Oper MACBETH aus dem Royal Opera House London - mit einer wunderbaren Besetzung, darunter Weltstar Anna Netrebko! Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir diese Oper am So., 08.04.18, 15 Uhr.

Ein seltener kleiner Juwel bester Unterhaltungskunst vom Regisseur von THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI ist die amüsante Komödie BRÜGGE SEHEN UND STERBEN mit Colin Farrell (mit Einführung von Sabine Zaplin).
Ebenso im Filmgespräch der Film des Monats: das lakonische Drama mit Harry Dean Stanton in seiner letzten, gefeierten Rolle als 90-jähriger Eigenbrötler LUCKY.

Während die aktuellen Kinofilme über die Osterfeiertage weiterlaufen (Bierbichler`s ZWEI HERREN IM ANZUG läuft aufgrund der großen Nachfrage gleichzeitig in allen 3 Kinos Seefeld, Gauting und Starnberg), starten wir mit diesen neuen Filmen:

Auf einer wahren Begebenheiten beruhend: Das Drama VOR UNS DAS MEER um den Hobby-Segler Donald Crowhurst (Colin Firth), der 1968 an einer Regatta um die Welt teilnahm - und sich in einem unentwirrbaren Netz aus Lügen verstrickte.

Neu im Kino Schloss Seefeld die Dokumentation EXODUS - DER WEITE WEG, der die globale Dimension des Flüchtlings- und Migration Themas durch die Perspektiven der porträtierten Menschen aus vier Kontinenten über einen Zeitraum von 2 Jahren beschreibt. Gefilmt wurde u.a. im Süd-Sudan, Kenia, Haiti, Brasilien, Algerien, DRC-Kongo, West-Sahara, Myanmar-Kachin Staat, Kuba und Deutschland.

Im Zuge der Neu- und Erstverfilmungen deutscher Kinder- und Jugendbuchklassiker kommt nun auch JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER (2018) in einer Realverfilmung ins Kino. Lummerland, Frau Mahlzahn, der Scheinriese.... Die Abenteuer um den Waisenjungen Jim Knopf sind ideal für einen Kinofamilienbesuch am Osterwochenende!

Entspannte und sonnige Osterfeiertage wünschen Ihnen
Matthias Helwig und das Kino-Breitwand-Team



© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching