Dienstag, 25. September 2018


Mittwoch, 26.09.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in Gauting

Donnerstag, 27.09.18, 19:30 Uhr, Gauting
Podiumsdiskussion über Widerstand mit Film Wackersdorf

Samstag, 29.09.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Filmgespräch mit Filmteam: Landrauschen

Dienstag, 02.10.18, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Hell or High Water

Mittwoch, 03.10.18, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats Oktober: Los Versos del Olvido - Im Labyrinth der Erinnerung

Freitag, 05.10.18, 19:00 Uhr Seefeld
Konzert & Film: SENOR BLUES + IN DER HITZE DER NACHT

Mittwoch, 10.10.18, 19:30 Uhr, Gauting
Agenda 21: Die Grüne Lüge

Mittwoch, 05.09.18, 19:30 Uhr, Gauting
BILLY WILDER RETROSPEKTIVE

Jeden Montag, 20:00 Uhr: Nur 5 Euro!
MONDOK: Die neue Dokumentar-Fimreihe im Kino Breitwand!

Dienstag, 16.10.18, 19:30 Uhr, Seefeld
Agenda 21 : Bauer unser

17:45Seefeld: Wackersdorf
18:15Seefeld Lounge: Utoya 22. Juli
20:00Seefeld Lounge: Grüner wird´s ni...
20:00Seefeld: Wackersdorf

15:30Käpt´n Sharky
16:00Pettersson & Findus - Findus zieht um
17:00Wackersdorf
18:15Grüner wird´s nicht, sagte der G...
19:30Mackie Messer
20:30Wackersdorf

16:00Das Haus der geheimnisvollen Uhren
16:00Käpt´n Sharky
16:00Pettersson & Findus - Findus zieht um
16:00Thilda & die beste Band der Welt
17:00Kleine Helden
17:45Book Club
18:00Das Haus der geheimnisvollen Uhren
18:00Gundermann
18:00Styx
18:30Kindeswohl, OmU
20:00Grüner wird´s nicht, sagte der G...
20:15BlacKkKlansman
20:15Book Club, OmU
20:15Das Haus der geheimnisvollen Uhren...
20:30Glücklich wie Lazzaro, OmU

Live im Kino: SEÑOR BLUES

Donnerstag, 30.04.2015 20:00 Uhr Seefeld

30.04.,20:00 UHR SCHLOSS SEEFELD

LIVE IM KINO + SEÑOR BLUES

Live-Musik + Film

Die uralte Tradition afrikanischer Märchenerzähler und die Musik
der Storyteller des schwarzen Amerika werden in
dieser Performance aus Down Home, Hoodoo, Country Blues
und afrikanischen Märchen eindrucksvoll lebendig. Das Duo
„Señor Blues“ und die Geschichtenerzählerin Chrissy Obermeyr
nehmen die Zuhörer mit auf eine spannende Reise aus dem
Herzen Afrikas direkt ins Delta des Mississippi.

The Soul Of A Man

Regie: Wim Wenders

KONZERT: Ludwig Seuss + Abi Wallenstein & FILM Namrud

Sonntag, 09.09.2018, 19:30, in Schlossberghalle Starnberg

Vor dem Film Namrud geben die Hamburger Blueslegende Abi Wallenstein und das Münchener Boogie- und Zydeco-Urgestein Ludwig Seuss einen gemeinsamen Konzertabend, begleitet von Schlagzeuger Christoph Buhle.

Weitere Filminfos und Reservierung: Konzert & Film

Tango im Kino:
Sehnsucht nach Umarmung / Désir d´Abrazo

FREITAG, 27.07.18, 19:30 UHR, Seefeld

Im Rahmen der 42. Langen Tangonacht zeigen wir den Dokumentarfilm Désir d´Abrazo (Sehnsucht nach Umarmung)
(Belgien, 2012, 54 Minuten, Regie: Maurice Amaraggi und Françoise Lerusse).

Sprache: französisch-spanisch-sprachiges Original mit englischen Untertiteln

Danach laden wir wieder in die Kino-Lounge zur Tangobar, mit der Möglichkeit, dort selbst zu tanzen.

Davor kurze Einführung in den Tanz für alle Neu-EinsteigerInnen von Ralf Sartori & Janine Holzer

Weitere Filminfos und Reservierung: Sehnsucht nach Umarmung

Oper Live: Eröffnung der Bayreuther Festspiele 2018: Lohengrin

Mittwoch, 25.07.17, 18:00 Uhr, Starnberg

Die Eröffnungspremiere der Bayreuther Festspiele 2018 in einer zeitversetzten Live-Übertragung

Erleben Sie die Oper "Lohengrin" in der Neuinszenierung von Yuval Sharon unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann.

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Opernfans möglich, in den Livegenuss einer Aufführung in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusivem Pausenprogramm zu kommen.

Im Kino Pausenprogramm erleben Sie spannende Interviews sowie außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele.

Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: Lohengrin

Tango im Kino: Das Lied in mir

Freitag, 29.06.18, 19:30 Uhr, Gauting

Im Rahmen der 41. Langen Tangonacht zeigen wir den Spielfilm "Das Lied in mir (The day, I was not born)",

Dies ist zwar kein gewöhnlicher Tangofilm, aber dennoch ein sehr guter Film, der in die "Tango im Kino - Filmreihe passt. Er erzählt eine Geschichte mit inhaltlicher Anbindung an die Zeit der Militärdiktatur in Argentinien, über die Desaparecidos und ihre Kinder, anhand einer bestimmten Begebenheit.

Danach laden wir wieder zur Tangobar im Kinofoyer, mit der Möglichkeit, dort selbst zu tanzen. Tango-DJ Martin Flurschütz legt für uns die Musik auf, mit Tandas und Cortinas.
Zuvor kurze Einführung in den Tanz durch Ralf Sartori und Janine Holzer für alle Neu-EinsteigerInnen.

Weitere Filminfos und Reservierung: Das Lied in mir

BALLETT Live: Schwanensee

Dienstag, 12.06.18, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Das Royal Opera Ballett präsentiert eine Neuproduktion des wunderbaren Balletts Tschaikowskys, mit zusätzlicher Choreographie von Liam Scarlet und der Bühnenausstattung von John Macfarlane.

Dauer: 180 Min
Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: BALLETT: Schwanensee

Tango im Kino: Locura Tanguera

Freitag, 25.05.18, 19:30 Uhr, Seefeld

Im Rahmen der 40. Langen Tangonacht zeigen wir das hochkarätige Tango-Varieté-Programm Locura Tanguera aus Berlin, eine Produktion des Casa del Tango Berlin von 2014.

"Eines der witzigsten, künstlerisch vielseitigsten und zugleich virtuosesten Programme, die ich je gesehen habe. (Ralf Sartori)

Danach laden wir wieder in die Kino-Lounge zur Tangobar, mit der Möglichkeit, dort selbst zu tanzen.

Davor kurze Einführung in den Tanz für alle Neu-EinsteigerInnen von Ralf Sartori & Janine Holzer

BALLETT Live: Manon

Donnerstag, 03.05.18, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Kenneth MacMillans eindringliche Erzählung von Manon und des Grieux`tragischer Liebe ist ein Meisterwerk des modernen Balletts, mit der Musik von Massenet.

Kenneth MacMillans Quelle zu Manon war der französische Roman des 18. Jahrhunderts, den Massenet und Puccini bereits für die Oper adaptiert hatten. Das Ballett, am 7. März 1974 mit Antoinette Sibley und Anthony Dowell in den Hauptrollen uraufgeführt, gehörte bald zum festen Repertoire des Royal Ballet und als Maßstab für dramatischen Erwachsenentanz.
MacMillans spektakuläre Ensembleszenen für die gesamte Truppe zeichnen lebendige, komplexe Porträts so verschiedener Gesellschaften wie in Paris und New Orleans. Doch der Motor dieser tragischen Geschichte ist der leidenschaftliche pas de deux von Manon und Des Grieux: An die Intensität seines früheren Balletts Romeo and Juliet erinnernd, macht er Manon zu einem der mächtigsten Dramen MacMillans.

Mit Francesca Hayward und Edward Watson

Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: BALLETT: Manon
Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching