Freitag, 24. Februar 2017


Freitag, 24.02.17, 19:30 Uhr, Kino Gauting
Tango im Kino: Tangobar

24./25.02.17, Seefeld & Starnberg
Kinderfilm im Februar: Das Geheimnis des Magiers

24./25.02.17, Herrsching & Gauting
Kinderfilm im Februar: Alfie, der kleine Werwolf

Dienstag, 28.2.17, 19:30 Uhr, Gauting & Mittwoch, 15.3.17, 20:00 Uhr, Seefeld
Künstlerfilme im Gespräch: So weit und groß - Die Natur des Otto Modersohn

Dienstag, 28.2.17, 20:00 Uhr, Gauting
Royal Opera House London: Dornröschen (Ballett)

Mittwoch, 01.03.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Film des Monats März: Manchester by the sea

Dienstag, 07.03.17, 19:30 Uhr, Starnberg
Weltfrauentag: Girls don´t fly + Filmgespräch

Dienstag, 7.3.17, 20:00 Uhr, Gauting
Im Kino mit Sabine Zaplin: Gefährliche Liebschaften

Mi., 22.2.17, Seefeld & Di., 7.3.17, Gauting & Mi., 8.3.17, Starnberg, je 19:30 Uhr
Film im franz. Original: Elle

So., 26.02., 11 Uhr, Gauting / So., 05.03., 11 Uhr, Seefeld / Mi., 08.03., 19:30, Starnberg
Filmgespräch: From business to being

15:45Seefeld: Timm Thaler
16:00Herrsching: Alfie, der kleine Werwolf
16:00Seefeld Lounge: Das Geheimnis des ...
17:45Herrsching: Empörung
17:45Seefeld Lounge: Neruda
18:00Seefeld: Die Gabe zu heilen
19:45Seefeld Lounge: Jackie (2016)
19:45Herrsching: La La Land
20:00Seefeld: Neruda
21:45Seefeld Lounge: Manchester by the sea
22:00Seefeld: Enklave
22:15Herrsching: Der Eid

15:45Bibi und Tina - Tohuwabohu total!
16:45Bibi und Tina - Tohuwabohu total!
18:15Fifty Shades of Grey - Gefährlich...
19:00Mein Blind Date mit dem Leben
20:30Fifty Shades of Grey - Gefährlich...
21:00Trainspotting 2

15:00Bibi und Tina - Tohuwabohu total!
15:00The Lego Batman Movie
15:30Timm Thaler
16:00Bibi und Tina - Tohuwabohu total!
16:00The Lego Batman Movie
17:00Fifty Shades of Grey - Gefährlich...
17:15A Cure for Wellness
17:45Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
18:00Fences
18:15Mein Blind Date mit dem Leben
19:30Tangobar OmeU
20:00Elle
20:30A Cure for Wellness
20:30Fifty Shades of Grey - Gefährlich...
21:15Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
22:30A Cure for Wellness
22:45Fifty Shades of Grey - Gefährlich...

MITTWOCHS - ORIGINAL

Filme im Original

Wir zeigen alle aktuellen Filme, aber auch Klassiker, in Originalsprache mit deutschen Untertiteln an jedem Mittwoch in den Breitwand-Kinos

Mit Einführung in die Filme:
Italienische Filme: Ambra Sorrentino-Becker
Spanische Filme: Dr. Verena Schmöller
Französische Filme: Francine Martens (See) & Annemarie Hahne Schwanke (Sta)

Royal Opera House London: Dornröschen (Ballett)

Dienstag, 28.2.17, 20:00 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London

Eines der phantasievollsten und beliebtesten Ballette aller Zeiten.
Ein Londoner Klassiker: Das allererste Ballett, das die Kompagnie 1946 auf der Bühne am Covent Garden aufführte in der Wiederaufführung zum 70. Jahrestag. Eine verzauberte Welt aus Prinzessinnen, guten Feen und purer Magie in einem Bühnenbild nach Oliver Messell, einem der größten Bühnenbildner des 20. Jahrhunderts.

Die königliche Familie ist voller Freude als die kleine Prinzessin Aurora das Licht der Welt erblickt. Doch schon bei ihrer Taufe wird die Freude getrübt, da sie von der bösen Fee verflucht wird. Dieser Fluch führt dazu, dass Aurora an ihrem 16ten Geburtstag in einen 100-jährigen Schlaf fällt, aus dem sie nur der Kuss eines Prinzen erwecken kann. Das Stück basiert auf dem klassischen Märchen von Charles Perrault und gilt seit Ende des 19. Jahrhunderts als eines der erfolgreichsten Werke des klassischen Tanzes.

Choreographie: Marius Petipa
Dauer: 180 Min.
Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Termine 2017:
Donnerstag, 30. März, 20.15 Uhr: Madame Butterfly (Oper)
Dienstag, 11. April, 20.15 Uhr: Jewels (Ballet)
Mittwoch, 7. Juni, 20.15 Uhr: The dream / symphonic variations / Marguerite and armand (Ballet)
Mittwoch, 28. Juni, 20.15 Uhr: Otello (Oper)

Film im franz. Original: Elle

Mi., 22.2.17, Seefeld & Di., 7.3.17, Gauting & Mi., 8.3.17, Starnberg, je 19:30 Uhr

Mit Einführung durch Francine Martens (Seefeld + Gauting) und Annemarie Hahne Schwanke (Starnberg)

Elle
F/DE/BE 2016, 131 Min.
Regie: Paul Verhoeven, mit Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny

Michèle scheint unverwüstlich zu sein. Sie ist tough und will den Erfolg um jeden Preis. Als erfolgreiche Chefin einer Videospielfirma hat sie sich eine skrupellose Attitüde angeeignet, die sie auch im Privatleben nicht ablegt. Als sie jedoch in ihrer Wohnung von einem Unbekannten angegriffen wird, ändert sich ihr Leben schlagartig. Ein Erotikthriller der besonderen Art.

Zum Film: Elle

Film im italienischen Original: Io e lei

Dienstag, 14.3.17, Gauting & Mittwoch, 15.3.17, Starnberg, je 19:30 Uhr

Mit Einführung durch Ambra Sorrentino-Becker in italienischer Sprache.

Io e lei

I, 2015, 102 Min., ital. Sprache mit engl. Untertiteln
Regie: Maria Sole Tognazzi, mit Sabrina Ferilli, Margherita Buy, Ennio Fantastichini


Alles ist perfekt. Alles ist Amore. Restaurant-Besitzerin Marina, wunderschöner ehemaliger Schauspiel-Star, und die umwerfende Architektin Federica sind ein Traumpaar. Beide stehen erfolgreich mitten im Leben, sind seit fünf Jahren unzertrennlich und lieben ihren Kater Bengal. Doch die glatte römische Marmor-Fassade zeigt feine Risse... Federica war verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Noch gibt es Momente, in denen es ihr schwerfällt, zu ihrer lesbischen Beziehung zu stehen, was Marinas Stimmung mitunter verhagelt. Als eine ehemalige Flamme Federicas unvermittelt auftaucht, stehen beiden Frauen stürmische Zeiten bevor.

Film im spanischen Original: Neruda

Dienstag, 21.03.2017, 19:00 Uhr in Gauting

Mit Einführung durch Dr. Verena Schmöller

Spanisch mit dt. Untertiteln

Neruda
ES, 2016, 107 Min.
Regie: Pablo Larraín, mit: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán


1948 bezichtigt der chilenische Senator Pablo Neruda, seines Zeichens berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung von Präsident Videla des Verrats. Die Retourkutsche folgt sofort in Form von Nerudas Amtsenthebung, seiner Verhaftung kann er nur durch Flucht entgehen. Zusammen mit seiner Frau Delia del Carril versucht er, das Land unbemerkt zu verlassen. Doch der Polizist Peluchoneau ist ihnen bereits hartnäckig auf den Fersen, wodurch ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, dem Neruda einen gewissen Reiz abgewinnen kann. Immer wieder führt er seinen Verfolger mit falschen Spuren in die Irre und schon bald verbreitet sich seine Geschichte in die ganze Welt – selbst Künstler wie Pablo Picasso setzen sich für seine Freiheit ein. In der beeindruckenden Bergwelt Chiles macht sich Neruda dann für das endgültige Ende seines Duells mit Peluchoneau bereit…

Film im italienischen Original: Le confessioni

Dienstag, 25.4.17, Gauting & Mittwoch, 26.4.17, Starnberg, je 19:30 Uhr

Mit Einführung durch Ambra Sorrentino-Becker in italienischer Sprache.

Le confessioni

I/FR, 2016, 103 Min., ital. Sprache mit ital. Untertiteln
Regie: Roberto Andò, mit Toni Servillo, Daniel Auteuil, Connie Nielsen


Hinter den Mauern einer luxuriösen Hotelanlage an der deutschen Küste halten die Finanzminister der acht mächtigsten Industrienationen ein geheimes Gipfeltreffen ab. Eingeladen wurden sie vom Franzosen Daniel Roché, dem Leiter des Internationalen Währungsfonds. Zwischen Drinks, Dinners und Wellness-Sessions hoffen die Entscheidungsträger der G8, sich möglichst rasch auf eine umfassende Wirtschaftsreform zulasten der kleineren Nationen einigen zu können. Zu aller Überraschung ist auch der italienische Mönch Roberto Salus zu Gast – ein besonnener, geheimnisvoller Mann, der zu einem ganz bestimmten Zweck eingeladen wurde: Roché möchte vor der grossen Entscheidungssitzung noch eine Beichte ablegen. Am nächsten Morgen aber wird Roché tot aufgefunden...

Regisseur Roberto Andò schenkt uns in der vom großartigen Toni Servillo verkörperten Mönch-Figur einen bemerkenswerten Helden, der sich von hohen Tieren nicht einschüchtern lässt.

Film im italienischen Original: La pazza gioia

Dienstag, 16.05.17, Gauting & Mittwoch, 17.05.17, Starnberg, je 19:30 Uhr

Mit Einführung durch Ambra Sorrentino-Becker in italienischer Sprache.

La pazza gioia - Die Überglücklichen

I/FR 2016, ital. Sprache mit dt. Untertiteln
Regie: Paolo Virzì, mit: Valeria Bruni Tedeschi, Micaela Ramazzotti, Bob Messini


"Die Überglücklichen" aus dem Titel sind zwei Frauen, die gemeinsam aus einer Psychiatrie ausbrechen und quer durch die sommerliche Toskana flüchten. Mit zwei herausragenden Hauptdarstellerinnen und jeder Menge Dialogwitz gelingt Virzì eine unterhaltsame, mediterrane Tragikomödie rund um Freundschaft und den Ausweg aus einer krisengeschüttelten Lebensphase.
Ein wundervoller Film!

Weitere Filminfos und Reservierung

Film im italienischen Original: Noi 4

Dienstag, 20.6.17, Gauting & Mittwoch, 21.6.17, Starnberg, je 19:30 Uhr

Mit Einführung durch Ambra Sorrentino-Becker in italienischer Sprache.

Noi 4

I 2014, 93 Min., ital. Sprache mit ital. Untertiteln
Regie: Francesco Bruni, mit Kseniya Rappoport, Fabrizio Gifuni, Lucrezia Guidone


24 Stunden im Leben der geschiedenen Eltern Ettore und Lara, die versuchen ihre Kinder trotz der Trennung auf die bestmöglichste Weise zu erziehen.



© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching