Jazzperado: Live-Musik + Film

Fr., 26.3., 20.00 Uhr Free beer & chicken

Kino Breitwand Schloss Seefeld

FREE BEER &CHICKEN
fathers and sons in concert
music from the swamps
... ein Highlight waren sicher Guido Schmidt, Blues Harp Slim und dessen Söhne Ferdinand und alentin, die als Free Beer & Chicken Fathers and Sons zur Acoustic Christmas im Oberpfaffenhofener Acoustic Corner Zydeco spielten. (Süddeutsche Zeitung vom 28.12.2009)

anschl.
Steelyard Blues
USA 1973, Regie: Alan Myerson, 89 min., mit Jane Fonda, Donald Sutherland. Das Herz der Prostituierten Iris Caine gehört einzig dem Halunken Jesse Veldini (Donald Sutherland), der gerade mit einer Gruppe Aufsässiger beschließt, ein altes Flugzeug zu reparieren, um damit auf eine verlassene Insel zu fliegen, wo sie ohne die gesellschaftlichen Zwänge frei leben können. KULTFILM der 70-er Jahre

JAZZPERADO - Live Musik + Film

Fr., 12.3., 20.30 Uhr Quiola

Kino Breitwand Schloss Seefeld:

Quiola

Quiola bricht musikalische Tabus. Eingebunden in große Rhapsodien zwischen antreibender Gyspsymusik und runder Rock- und Bluesfülle, sowie pointierter Funk-Rhythmik , angereichert mit folkloristischen Finessen aus Italien, Spanien und Osteuropa findet die Gruppe zu überraschenden Wirkungen, vor allem durch die „glühende“ Geige von Sunny Förster.

Anschl.:
The rainbowmaker
NL/D/Russl/ 2008, Regie: Nana Dzhordzhadze, 97 min., Ein Familienvater muss nach Jahren im Gefängnis um die Liebe seiner Kinder und der Frau kämpfen. In diesem Fall mit himmlischer Hilfe. Fantasievoll, poetisch und märchenhaft: „The Rainbowmaker“ ist eine herzerwärmende Familiengeschichte mit herausragenden Darstellern. Und nebenbei eine der ungewöhnlichsten Liebesgeschichten des Kinojahres.

Fr., 26.2., 20.30 Uhr: O.ur quartett

Anschl. A serious man

0.urquartett

Wie man sich den Jazz wünscht: immer wieder neu erfunden, voller Leben und Energie.

Das Quartett um den Posaunisten Olaf Urban hat sich im Laufe der Zeit ein Repertoir aus Eigenkompositionen erarbeitet, bei dem man nie vor Überraschungen sicher ist.

anschl.
A serious man
USA/UK/Fr 2009, von den Gebrüdern Coen, 105 min. A Serious Man zeigt die Coen-Brüder in toller Form. Im Kern bleiben die Coens ihren schrägen Figuren und absurden Situationen treu, und servieren damit eine sehr stimmungsvolle Komödie, mit einer Prise Alltagsdrama.

18.12., 20 Uhr LIVE MUSIK + FILM

Kino Breitwand Schloss Seefeld

Fr., 18.12., 20 Uhr
Isabella

Ihre feinen und ehrlichen Kompositionen haben sehr viel Ausdruck und Wärme.
Die Musik lebt durch Isabellas Stimme und die Atmosphäre der Gitarre. Verschiedene Einflüsse aus Jazz, Pop ... treffen zusammen. Ergänzt wird das Repertoire durch Stücke von Nick Drake, Björk, Bill Withers ... sowie Billy Strayhorn und Duke Ellington.
Isabella Kaiser - Stimme - Adrian Reiter - Gitarre
Anschl.

Kleine Fluchten

Schweiz 1979, Regie: Yves Yersin, mit Michel Roboin, zum jahresabschluß der Klassiker zum Wegträumen. Der Bauer Pipe, sein Mofa, die Schweiz und das Matterhorn. Produktion in die Mongolei verlagert werden soll. Pelzig versucht, dies abzuwenden.

LIVE MUSIK - Film

Freitag, 4.12, 20 Uhr Kino Breitwand Seefeld

Poetische Songs mit großer Stimme.
Die eigenständige Musik von Andrea Schroeder, voller Kraft und Poesie, entstand zum Teil in internationalen Kooperationen, u.a. mit Richard Horowitz (Golden-Globe für die Filmmusik “Der Himmel über der Wüste” von Bernardo Bertulucci) und dem legendären New Yorker Beatpoeten Charles Plymell („The last of the Mocassins“). Die verträumten, teils düsteren Songs mit ihrer dunklen, betörenden Stimme fanden innerhalb kürzester Zeit eine große Zuhörerschaft und internationale Anerkennung.


Pressestimmen

\"Melancholische, an Nick Cave
und Patti Smith erinnernde Lieder \" SZ

„Die unglaubliche Musik von Andrea
Schroeder. Ein Ausnahmetalent“
Bay Area Papers

\"Eine ebenso verträumte wie bedrohliche Musik
mit einer fast traurigen Grundhaltung.\" Süddeutsche Zeitung

\"Manchmal erinnern die Lieder an Velvet Underground,
dann wieder an Patti Smith.\" TZ

Anschl.

Wendy & Lucy

USA 2008, 80 min., Regie: Kelly Reichardt; Amerikanisches Independent-Kino at its best.

Stummfilm + LIVE MUSIK

Sa., 21.11., 20 Uhr Kino Breitwand Schloss Seefeld

Das Kabinett des Dr. Caligari

Stummfilm mit Live Musik, gespielt von Hans Wolf u.a.
D 1919/1920, Regie: Robert Wiene, mit Werner Krauß, Conrad Veidt, Lil Dagover
Ein Klassiker der Filmgeschichte und der Kulturgeschichte. Dr. Caligari, versetzt mit Hilfe eines Somnambulen namens Cesare eine kleine norddeutsche Stadt in Angst und Schrecken. In expressionistischen Bauten schleicht des Nachts der Sklave Caligaris durch die Stadt und begeht unter dem Einfluss seines Herrn furchtbare Morde. Als eines Nachts ein junger Mann ermordet wird, dem Cesare den nahen Tod prophezeit hatte, ahnt Francis, ein Freund des Toten, dass Dr. Caligari mit der Sache zu tun hat.

Les derhosn

So., 8.11. 19 Uhr Kino Breitwand Schloss Seefeld

Les Derhos´n
Wieder bei uns: Martin Lidl und Michi Marchner, die zusammen seit 20 Jahren ihre Musik. Eine Musik, die alles darf und nichts muss. Die sicher irgendwo in den 60/70 Jahren und ihren Gitarrenhelden verwurzelt liegt und dann eben, als ob es nicht schon reichen würde, auch noch mit Texten aus der hohen Dichtkunst bestückt ist. Lustig, komisch, skurril, abgedreht und bewegend. Auf alle Fälle tief, abgründig und doppelbödig.
Anschl.: Vorne ist verdammt weit weg
D 2007, Regie: Thomas Heinemann, 97 min. Erwin Pelzig als Chauffeur für den Einkaufswagen-Hersteller Bieger. Dort erfährt er, dass der Job in Gefahr ist, da die Produktion in die Mongolei verlagert werden soll. Pelzig versucht, dies abzuwenden.

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898