Tango im Kino: Las luces de Buenos Aires

Freitag, 27.10.17, 19:30 Uhr, Gauting

Anlässlich der 33. Langen Tangonacht laden wir Sie ein ins Kino Breitwand Gauting und zeigen dort den Film-Klassiker Las luces de Buenos Aires. (FR/ARG, 1931, 85 Min., Regie: Adelqui Migliar, spanisch-sprachige Originalfassung mit engl. Untertiteln)
Damit setzen wir unsere Retrospektive von Tangofilmen mit dem legendären Tango-Sänger und -Schauspieler Carlos Gardel in den Hauptrollen fort.

Im Anschluss Tango-Tanz im Kinofoyer (1. Stock)
Zuvor bietet Ralf Sartori von "Tango à la carte", zusammen mit Janine Holzer, noch eine kurze Einführung in den Tanz für alle Neu-EinsteigerInnen, um gleich mittanzen zu können.

OPER Live-Übertragung: Alice im Wunderland (Ballett)

Montag, 23.10.17, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London

Christopher Wheeldons Ballett Alice im Wunderland nach Lewis Carrolls beliebtem Buch erobert die Bühne in einer Explosion aus Farbe, Magie und einfallsreicher, ausgeklügelter Choreographie. Alice begegnet einer Fülle ungewöhnlicher und auf Anhieb erkennbarer Figuren, von der höchst überspannten Herzkönigin - die eine aberwitzige Parodie des berühmten Rosen-Adagios aufführt - bis hin zu einem Karten spielenden Ballettkorps, einer sich windenden Raupe und einem steppenden Hutmacher. Das ist Tanz von Weltrang als bezaubernde Unterhaltung für die ganze Familie, das Royal Ballet zeigt sich von seiner besten Seite.


Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: BALETT: ALice im Wunderland

Konzert & Film: Señor Blues + Felicité

Sonntag, 15.10.17, 19:00 Uhr, Gauting

Eine wundervolle Symbiose von Musik und Film

Zum 1jährigen Geburtstag des Kino Gauting: Konzert Señor Blues & Film Felicité

Señor Blues
Als Duo präsentieren sie ihre eigenen Blues-Songs sowie traditionelle Bluestitel in eigenwillig modernen Interpretationen, ohne jedoch ihre musikalischen Wurzeln zu verleugnen. Mit Fingerstyle-, Slide- und Bariton-gitarre - der schon der legendäre Louisiana Red nicht wider-stehen konnte - begeistern sie landauf landab durch mitreißendem Hoodoo- und Downhome Blues und nehmen dabei ihr Publikum mit auf eine Reise aus den verruchten Hinterhöfen Harlems bis hinunter in die schweißtreibenden Juke Joints im tiefen Süden des Mississippi-Deltas.

Film: Felicité
Félicité ist Sängerin und tritt jeden Abend in einer Bar in Kinshasa auf. Sie ist eine Frau in der Mitte ihres Lebens, stolz und unabhängig, doch sobald sie singt, scheint sie die Welt um sich herum zu vergessen. Es sind rauschhafte Nächte, denn Félicités Musik hypnotisiert und bewegt ihr Publikum. Als ihr Sohn nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegt und dringend operiert werden muss, versucht Félicité, das dafür nötige Geld aufzutreiben. Sie begibt sich auf eine atemlose Reise durch die kongolesische Metropole zwischen Armut und dekadentem Reichtum.


Kartenvorbestellung telefonisch 089-89501000 oder gauting@breitwand.com

OPER Live-Übertragung: La Bohéme

Dienstag, 3.10.17, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London

La Bohéme

Der gefeierte Regisseur Richard Jones leitet diese neue Produktion von Puccinis leidenschaftlicher Oper La Bohéme. Puccinis romantische Schilderung der Pariser Bohème mit unvergesslicher Musik und einer Liebesgeschichte aus dem Alltag hat das Publikum in aller Welt begeistert und gehört heute zu den beliebtesten Opern. Das Werk kam zum ersten Mal 1897 in Covent Garden auf die Bühne und wurde seitdem dort über fünfhundertmal aufgeführt.

In italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: OPER: La Bohème

Tango im Kino: Killing Moves

Freitag, 29.09.2017, 19:30 Uhr, Seefeld

Im Rahmen der 32. Langen Tangonacht laden zeigen wir den Spielfilm “Killing Moves” (im Originaltitel Assassination Tango) von Robert Duvall, der auch das Drehbuch schrieb, die Hauptrolle übernahm und den Film zusammen mit Francis Ford Coppola produzierte.

Ab ca. 21.00 Uhr: Tango-Tanzen in der Lounge, mit einer Einführung von Ralf Sartori, Tango à la carte und Janine Holzer.

Weitere Filminfos und Reservierung: TANGO IM KINO: Assassination Tango

OPER Live-Übertragung: Die Zauberflöte

Mittwoch, 20.09.17, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London

Mozarts berühmte Oper Die Zauberflöte wird in der bezaubernden Inszenierung von David McVicar und mit der Bühnenausstattung von John Macfarlane zum Leben erweckt.

Die Zauberflöte (Mozart)
Großbritannien, 2017 205 Min,
Regie: David McVicar, mit: Mauro Peter, Siobhan Stagg, Roderick Williams


Gesungen in deutsch.

Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Infos zur Inszenierung und Reservierung: Die Zauberflöte

Tango im Kino: Melodìa de Arabal

Freitag, 25.08.2017, 19:30 Uhr, Gauting

Anlässlich der 31. Langen Tangonacht laden wir Sie ein ins Kino Breitwand Gauting und zeigen dort den Film-Klassiker Melodìa de Arabal. (FR/ARG, 1932, 82 Min., Regie: Louis Gasnier, spanisch-sprachige Originalfassung mit engl. Untertiteln)
Damit setzen wir unsere Retrospektive von Tangofilmen mit dem legendären Tango-Sänger und -Schauspieler Carlos Gardel in den Hauptrollen fort.

Im Anschluss Tango-Tanz im Kinofoyer (1. Stock)
Zuvor bietet Ralf Sartori von "Tango à la carte", zusammen mit Janine Holzer, noch eine kurze Einführung in den Tanz für alle Neu-EinsteigerInnen, um gleich mittanzen zu können.

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898