Film des Monats Mai: The Sisters Brothers

MITTWOCH, 01.05.19, 19:30 UHR, STARNBERG

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Tutzing

Ein großer Western, dunkel und melancholisch, witzig und ironisch und am Ende mit einem Fünkchen Hoffnung auf Humanität: THE SISTERS BROTHERS des französischen Regisseurs Jacques Audiard mit den großartigen Schauspielern John C. Reilly, Joaquin Phoenix und Jake Gyllenhaal hat alles, was ein Western braucht - und bietet noch viel mehr: In betörenden Bildern vor atemberaubender Landschaft erzählt von den Zwängen zur Gewalt in einer Männergesellschaft, von der Sehnsucht nach bürgerlichem Leben, von der Utopie einer gerechteren Welt, von Menschen als Spielball des Schicksals. Dabei nimmt er den Gründungsmythos Amerikas unter die Lupe und widersetzt sich allen Genrekonventionen. Beim Filmfestival Venedig 2018 mit dem "Silbernen Löwen" für die "Beste Regie" ausgezeichnet!

Anschl. Gespräch mit Akademiedirektor Udo Hahn und Matthias Helwig

Weitere Filminfos und Reservierung: The Sisters Brothers

Homepage: Film des Monats

OPER Live-Übertragung: Faust

DIENSTAG, 30.04.19, 19:45 UHR, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Erleben Sie Gounods beliebteste Oper in David McVicars spektakulärer Produktion mit all der dekadenten Eleganz, die das Paris der 1870er Jahre zu bieten hatte!

Die Geschichte von Faust, der dem Teufel für Jugend und Macht seine Seele verkauft, gibt es in vielen Versionen, von denen Gounods Oper bis heute eine der spannendsten ist. Michael Fabiano singt die Titelpartie des Faust, Irina Lungo ist seine geliebte Marguerite, und Erwin Schrott gibt den teuflischen Méphistophélès. Virtuose Hauptrollen, ein großer Chor, sensationelle Dekorationen, Balletteinlagen und ein ekstatisches Finale machen dieses Werk zum Inbegriff des Bühnenspektakels!

Gesungen in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Dauer: 225 Min
Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: OPER: Faust

Der illegale Film: Zu Gast Regisseur Martin Baer

Dienstag, 30.04.19, 19:30 Uhr, Kino Gauting

Filmgespräch mit Regisseur Martin Baer

Wie verändern die Millionen Fotos, die täglich aufgenommen werden, unsere Sicht auf die Welt?

Allein im Jahr 2017 wurde 1,2 Milliarden Fotos geschossen. In den folgenden Jahren wird diese Zahl noch weiter steigen. Immer mehr Smartphones, Digitalkameras und öffentliche Videokameras werden die Welt bebildern. Die Welt verschmilzt mit ihrem Abbild. Doch wer hat überhaupt die Rechte an diesen Bildern? Und welche Auswirkung hat diese Entwicklung auf uns, die sich nicht nur als Fotografen, sondern auch als Abgelichtete in dieser Welt bewegen?

Weitere Filminfos und Reservierung: Der illegale Film

Diskussion & Film: All inclusive

Sonntag, 28.04.19, 11:00 Uhr, Gauting

Im Rahmen der Aktionstage von Aktion Mensch unter dem Motto "#MissionInklusion - Die Zukunft beginnt mit dir"

Film: All inclusive

Seit Jahrzehnten hat Rosa das Hotel Weserlust geführt. Es gehört ihr und sie hat es mit Leib und Seele betrieben. Es liegt direkt an der Weser, mit einem Blick auf den Werder und eine kleine Fähre, die dorthin führt. Rosa ist inzwischen Ende 70. Sie hat einen erwachsenen Sohn, Ricky. Er ist behindert, führt aber ein ziemlich selbstständiges Leben. ‚Plötzlich und unerwartet’ stirbt Rosa an einem Herzinfarkt. Es ist eine Situation, auf die niemand richtig vorbereitet ist, außer Rosa selbst, wie sich herausstellen wird. Die neue Situation wird das Leben in dem Hotel völlig verändern, aber wie, weiß in diesem Moment noch niemand. Es gibt viele Fragen für die Beteiligten und ganz unterschiedliche Interessen und groß ist für alle erst einmal die Verunsicherung. Was wird aus dem Hotel? Ricky soll es erben, das ist klar, aber kann er es auch führen? Kann er im Hotel die Position des Managers übernehmen? Will er das überhaupt? Wie reagieren die Angestellten? Bricht jetzt alles zusammen, oder verkauft Ricky?“

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen – ARGE – Inklusionsbeirat für den Landkreis Starnberg.
Gefördert durch die Aktion Mensch.

Weitere Filminfos und Reservierung: All Inclusive

Weitere Informationen zum Film

Kinderfilm des Monats April

Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs

Samstag, 06.04.2019, 14:00 Uhr: Kino Gauting
Samstag, 13.04.2019, 14:00 Uhr: Kino Seefeld
Samstag, 27.04.2019, 14:00 Uhr: Kino Starnberg

Eintritt für alle Kinobesucher: 3,50 Euro

Weitere Filminfos & Reservierung: Die Pfefferkörner und der Fluch des schwaren Königs

Tango im Kino: Im Spiegel Deines Angesichts: Aus dem Leben einer zeitgenössischen Tempeltänzerin

FREITAG, 26.04.19, 19:30 UHR, Seefeld

Im Rahmen der 51. Langen Tangonacht im Kino Breitwand zeigen wir den poetisch-philosophischen Dokumentarfilm Im Spiegel deines Angesichts der Regisseurin Carola Stieber (Paramiyoti)

Ralf Sartori schreibt:
"Ein Film, der nicht explizit vom Tango handelt. Wenn aber TANGO auch als eine universelle Metapher für den TANZ DES LEBENS verstanden werden kann, ein Begriff der also nicht nur die Sprache eines unvorhersehbaren nonverbalen Bewegungs-Dialoges meint, und nicht wenige ihn Praktizierende – einschließlich mir – sehen das genau so (all meine Bücher handeln im Kern davon), geht es auch bei diesem Film um eben darum. Es ist ein Film von immenser Schönheit und Tiefe, der essenzielle Ebenen des Seins, von Liebe und Transzendenz berührt, sie in unvergleichlicher Weise zum Schwingen bringt, dabei erfahrbar macht, und mich bewegt hat, wie selten Kino in mir das vermochte."

Ein Tanzfilm, eine Pilgerreise für die Seele, eine Liebesgeschichte besonderer Art.

Weitere Filminfos und Reservierung: Im Spiegel deines Angesichts

Homepage Film

Gautinger Filmgespräch mit Eckart Bruchner:
Birds of Passage

DONNERSTAG, 25.04.19, 19:30 UHR, GAUTING

Im Gespräch mit Eckart Bruchner (Interfilm Akademie München)

In BIRDS OF PASSAGE – DAS GRÜNE GOLD DER WAYUU erzählen Ciro Guerra und Cristina Gallego in beeindruckenden und surrealen Bildern eine epische Geschichte, in der die Mythen der Wayuu mit den harten Realitäten des Drogenhandels verwoben werden. Damit gelingt Guerra, der mit "Der Schamane und die Schlange" für den Oscar nominiert war, erneut ein kraftvolles und poetisches Meisterwerk.

Der Film wurde von Kolumbien für den Oscar in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" eingereicht.

Weitere Filminfos und Reservierung: Birds of Passage

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898