AGENDA 21: Das Geheimnis der Bäume

Dienstag, 21.04.2015, 19:30 Uhr, Herrsching

Faszinierender Naturfilm von Luc Jaquet

Unterstützt von dem Botaniker und Ökologen Francis Hallé unternimmt Oscar-Preisträger Luc Jacquet eine poetische und bildgewaltige Reise in die Regenwälder Südamerikas und Westafrikas. Mit faszinierenden Kamerafahrten, Makro- und Zeitrafferaufnahmen lüftet er nicht nur die Geheimnisse der Bäume, sondern weist auch auf ihre Bedeutung für das Ökosystem und auf ihre Gefährdung hin. Derjenige, der glaubt, Bäume seien reglos, wortlos, harmlos, der wird durch diesen beeindruckenden Film eines Besseren belehrt.

Anschließ. Filmgespräch mit Dr. Helmut Klein, Biologe, ehem. waldpolitischer Sprecher des BUND, Dozent für politische Bildung zu umweltrelevanten Themen

Filminfo und Reservierung: Das Geheimnis der Bäume

Wolf Gaudlitz zu Gast

Sonntag, 19.04., 16 + 19 Uhr, Seefeld

Wir freuen uns, dass Wolf Gaudlitz noch einmal zwei seiner Filme persönlich begleitet.

Sonntag, 19.04., 16 Uhr, Seefeld
SAHARA SALAAM
anschl. Filmgespräch

Sonntag, 19.04., 19 Uhr, Seefeld
BLAUE WÜSTE
Wolf Gaudlitz Wüsten- und Filmmeditation wieder auf der großen Leinwand, seit 20 Jahren fast verschollen, ein unentdecktes Meisterwerk der frühen 90-er Jahre

Filmgespräch: Elser mit Christian Friedel

Mittwoch, 15.4.2015, 18:00 Uhr, Starnberg

Wir laden Sie herzlich zur Filmvorführung von "Elser", dem historischen Drama um den Hitler-Attentäter Georg Elser ein.
Mit anschließendem Filmgespräch mit dem Hauptdarsteller Christian Friedel


Regisseur Oliver Hirschbiegel gelingt nach "Der Untergang" ein weiterer packender Film, der sich mit dem dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte auseinandersetzt. Hier setzt er dem früh Widerstand leistenden Hitler-Attentäter Georg Elser ein Denkmal.

Künstlerfilme im Gespräch: Rivers and tides

Mittwoch, 15.4.2015, 20:00 Uhr Seefeld

Zum Film: Rivers and Tides

Christian Friedel zu Gast

Mittwoch, 15.04.2015, 18:00 Uhr Starnberg

Wir freuen uns, dass Christian Friedel zu einem Filmgespräch nach Starnberg kommt. Er ist Hauptdarsteller der auf der Berlinale gefeierten Neuverfilmung der Biographie eines couragierten Mannes, der die Welt hätte verändern können.

Zum Film: Elser

Stagenda: Memory Books

Dienstag, 31.03., 19:30 Uhr, Starnberg

Unter dem Motto "Global denken – Lokal handeln“ startet die STAgenda - die lokale Agenda 21 in Starnberg – eine Filmreihe in Kooperation mit dem Kino Breitwand.

Mit ausgewählten Filmen aus aller Welt, die sowohl soziale Aspekte als auch die Frage der Nachhaltigkeit betrachten, möchte der Arbeitskreis "Kunst und Kultur" Diskussionen anregen.

Filme, die von Menschen erzählen, die durch ihr Verhalten zum Vorbild werden, wie die Frauen in "Memory Books", oder von engagierten Bürgern, die ihre Stadt als gemeinsamen Lebensraum betrachten in "Wem gehört die Stadt" , sowie von Visionären in "The Human Scale", die sich mit der Zukunft in unseren Großstädten beschäftigen – alles Themen, die sich auch in unserem lokalen Umfeld festmachen lassen.

Termine:
31.3.2015: Memory Books
28.4.2015: Wem gehört die Stadt
30.6.2015: The Human Scale

Flyer

Architektur im Film. Die Böhms

Dienstag, 31.3., 19:30 Uhr Starnberg

Mit Vortrag durch Dipl. Ing. FH Nicolai Baehr, Mitglied des Wessobrunner Kreises:

DIE BÖHMS:
D/CH 2014, 87 Min., FSK ab 0 Jahren, Regie: Maurizius Staerkle-Drux

Leidenschaftlich widmet sich die deutsche Familie Böhm der Architekturkunst. Insbesondere Gottfried Böhm gilt als einer der bekanntesten und wichtigsten deutschen Architekten des vergangenen Jahrhunderts. Einige seiner skulpturalen Bauten aus einer Kombination von Beton, Stahl und Glas gelten als Ikonen der Architektur. Auch Gottfried Böhms Söhne Stephan, Peter und Paul haben sich dem Kunsthandwerk verschrieben, zusammen mit dem Vater führen sie dessen Lebenswerk fort

Zum Film: Die B

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898