Jazz im Kino: Cuentos del SUR & Al Di Meola / Manuel Barrueco

DONNERSTAG, 05.12.2019, 19:00 UHR, GAUTING

Konzert: Cuentos del SUR
Ricardo Volkert, Gitarre & Jost-H. Hecker, Violoncello
In die Gassen und Tavernen Andalusiens: Mit rassiger Gitarre, virtuosem Violoncello und Gesang begeben sich die Musiker auf eine Tour, die vor allem durch den Süden Spaniens, durch Andalusien führt. Der am Ammersee lebende Gitarrist Ricardo Volkert ist Preisträger internationaler Songwettbewerbe. Jost-H.Hecker ist ein virtuoser Cellist, der über drei Jahrzehnte mit dem Münchner Modern String Quartet um die Welt tourte.

Film: Al Di Meola / Manuel Barrueco
Zusammen mit Chris Carrington (g) und Arto Tuncoboyciyan (percussion, voc) gab Al di Meola ein wunderbares Konzert in der Münchner Philharmonie während des Münchner Klaviersommers 1993. Al di Meola vermischt die verschiedenen Musikstile wie Pop, Jazz, brasilianische Volks- und zeitgenössische Musik auf perfekte Art. Er verbindet sie zusätzlich mit elektronischen Elementen, so dass ein unverwechselbarer Musikstil entsteht. Dazu passt kongenial der Gesang und die reiche Klangwelt der Percussions-Instrumente von Arto Tuncoboyciyan. Chris Carrington ist ein fulminanter Begleiter und Solist an der Gitarre.

Die Filmreihe Jazz im Kino verbindet Live-Musik mit tollen Konzertmitschnitten auf der Kinoleinwand! Zuerst gibt es einen ca. 60 Minuten langen Film von Konzerten berühmter Größen des Jazz, wie Miles Davis, Paco de Lucia, Chick Corea und Gary Burton und Al di Meola & Manuel Barueco. Nach einer kleinen Pause (z.B. im Tati bei guten Essen & einem Glas Wein) freuen wir uns auf ein dazupassendes Live-Konzert.
In Kooperation mit LOFT Music.

Weitere Infos & Reservierung

Pressetext

Film des Monats Dezember: Porträt einer jungen Frau in Flammen

MITTWOCH, 04.12.19, 19:30 UHR, STARNBERG

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Tutzing

Anschl. Gespräch mit Akademiedirektor Udo Hahn und Matthias Helwig

Weitere Infos und Reservierung

Im Kino mit Sabine Zaplin: The Cakemaker

Dienstag, 03.12.2019, 20:00, Gauting

Schriftstellerin und Journalistin Sabine Zaplin stellt persönlich Ihre Lieblingsfilme vor!

Weitere Filminfos und Reservierung: The Cakemaker

Kino-Aktionstag: Doku "Menschsein" mit Unterstützung von Aktion Mensch

Dienstag, 3.12.19, 19:30 Uhr, Kino Gauting

Mit Publikumsgespräch

Am 3. Dezember 2019 ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Wir freuen uns - in Kooperation mit Aktion Mensch, Lebenshilfe e.V. und ImFilm Agentur + Verleih - auf den Dokumentarfilm MENSCHSEIN, ein Film über eine weltweite Reise zu Menschen, die mit Behinderung leben. Ein Film, der der Frage nachgeht, wie wir miteinander leben möchten.

Weitere Filminfos und Reservierung: Menschsein

Tati-Tango: Milonga

Dienstag, 03.12.19, 19:00 UHR, TATI GAUTING

Tango Milonga im Cafe Bar Restaurant TATI direkt neben dem Kino Breitwand Gauting

So oder so – bei unserer monatlichen Milonga (Tangoabend) im Kinorestaurant ist für alle etwas Reizvolles dabei. Denn dort kann man bei guten Speisen und Gesprächen immer beides erleben: sowohl die in ihrem Tun versunken wirkenden Tangopaare betrachten, oder es zwischendurch einfach mal selbst probieren.
Wie? Sie tanzen (noch) keinen Tango? Das lässt sich leicht ändern. Denn Tango bedeutet im Kern ja nur: Miteinander gehen, in inniger Umarmung, zu einer verbindenden Musik. Tango bedeutet auch Freiheit und Nähe. "Tango im Tati" bedeutet auch Reminiszenz, an eine schon verschwunden geglaubte Form der Kultur-Ausübung, einer Alltagskultur, bei welcher Paartanz noch nicht in Studios verbannt, sondern stets auch Teil eines gemeinsamen sozialen und kontaktstiftenden festlichen Rituals im öffentlichen Raum war, wie den von Cafés und Restaurants.

Immer am 1. Dienstag des Monats, in Zusammenarbeit mit Ralf Sartori und Janine Holzer (Tango à la Carte)

Weitere Infos: Tati - Milonga

Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe TANGO IM KINO

TATI - Live on Stage: Balkandina

MONTAG, 02.12.2019, 20:30 UHR, TATI GAUTING

Live Konzert im Cafè Bar Restaurant TATI direkt neben dem Kino Breitwand Gauting

BALKANDINA DIE BAND - WELTMUSIK VOM BALKAN BIS ZU DEN ANDEN​


„Klangodyssee, akustisch gewitzt, begeisternd und von einem höchst eigenen Profil“ und ist „alles andere als Massenware“. „Wer dabei erst einmal auf den Geschmack gekommen ist, wird Folklore danach mit anderen Ohren hören“ (Münchner Merkur)

MARTIN DEUBEL - Violine, Tarbuka, Ukulele, Gesang
REGINE NOSKE - Violine, Viola, Guitarron
MARTIN RUPPENSTEIN - Gitarren, Bombo, Gesang
STEPHAN LANIUS - Kontrabass

Eintritt frei
Weitere Infos und Tischreservierung im Tati unter 089-89501002

Weitere Filminfos und Reservierung: LIVE IM TATI: Balkandina

Kino Gauting bestes Kino in Bayern

Matthias Helwig und seine Mitarbeiterinnen Veronika Osterauer und Natalie Papapetrou erhalten Urkunde

Das Breitwand Kino in Gauting erhielt am Donnerstag, 28. November die Spitzenprämie als Bestes Kino in Bayern. Im schönen Rathaussaal in Landsberg überreichten die Bayerische Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach und die Geschäftsführerin des FFF Bayern Dorothee Erpenstein dem Kinobetreiber und Festivalleiter Matthias Helwig die Urkunde. Alljährlich zeichnet der FilmFernsehfonds Bayern die besten bayerischen Kinos für ihr herausragendes Jahresfilmprogramm aus und setzt damit wichtige Impulse zur Förderung und den Erhalt von Programmkinos, die auf Qualität setzen.

Das 2016 mit 5 Sälen neu eröffnete Arthouse-Kino in Gauting gelte als Aushängeschild für ein modernes, anspruchsvolles und vielseitiges Programmkino, zeige besondere und künstlerisch hochwertige Filme abseits des Mainstreams und ziehe sowohl filmbegeisterte Erwachsene wie auch junges Publikum an, begründete der FilmFernsehFonds Bayern (FFF). Neben dem Breitwand Kino Gauting bietet Matthias Helwig auch in Starnberg und auf Schloss Seefeld seit Jahrzehnten ausgezeichnete Kinokultur und bereichere mit seinem Fünf Seen Filmfestival (das 4. größte Filmfestival in Bayern) die Kulturlandschaft auf höchstem Niveau im Münchner Südwesten.

Das Kino Gauting überzeugt neben seinem hochwertigen Filmprogramm, seinem überdurchschnittlich hohen Anteil an deutschen und europäischen Filmen, dem Angebot an Filmen in Originalsprache und einem speziellen Angebot an Kinder- und Familienfilmen und dem Fünf Seen Kinderfilmfestival besonders durch seine zahlreichen Filmreihen: Retrospektiven und Filmklassiker, die Dokumentarfilmreihe MONDOK, Premieren, Künstler-, Tango-, Jazz- und Agenda21-Filme, SchulKinoWoche und Cinéfête sowie die beliebten Opern Live-Übertragungen aus dem Royal Opera House in London. All dies verbunden mit Filmeinführungen und Gesprächen mit den Filmschaffenden.

Bei der Laudatio durch Birgit Bähr zeigte sich Matthias Helwig sehr gerührt: „Das war eine der schönsten und bewegendsten Auszeichnungen, die ich je bekommen habe. Denn sie war nicht nur Ansporn für weitere gute Kinoarbeit, sondern warme Wertschätzung für das, was wir in den letzten Jahren an Kultur dem Landkreis und den Gemeinden versucht haben nahezubringen. Dass das Kino Breitwand Gauting schon für das dritte Jahr seines Bestehens mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde, macht mich unglaublich stolz.

Im Dezember stehen zum Beispiel diese Veranstaltungen auf dem Programm. Am 5.12. Jazz im Kino mit LIVE-Konzert, am 12.12. sind Regisseure zu der Münchner Komödie SCHMUCKLOS und dem Film ALL I NEVER WANTED zu Gast, am 17.+18.12. Filme in italienischer Originalsprache, am 18.12. ein weiteres Filmgespräch mit Schauspieler Luis Lüps zum Film DATSCHE, am 19.12. das Gautinger Filmgespräch zum neuen Woody-Allen-Film A RAINY DAY IN NEW YORK, am 21.12., dem kürzesten Tag des Jahres gibt es ein Kurzfilmspecial, zu Weihnachten ein reichhaltiges Programm mit dem neuen Caroline-Link-Film ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL, sowie dem Fünf Seen-Festivalhit DIE SEHNSUCHT DER SCHWESTERN GUSMAO, sowie der schon legendäre Jahresausklang an Silvester mit besonderen Filmen.

FFF-Geschäftsführerin Dorothee Erpenstein: „Unsere ausgezeichneten Betreiber etablieren das Kino als Kulturort – nicht nur in den Metropolen, sondern gerade auch an kleinen Orten. Das gelingt ihnen mit der Auswahl ihres Programms und mit besonderen und feinen Events. Nach wie vor können wir eine erfreulich hohe Zahl an solchen engagierten Filmtheaterbetreibern in ganz Bayern verkünden. Beim FFF hat die Unterstützung der bayerischen Kinos einen hohen Stellenwert; wir bedanken uns beim Freistaat für die kontinuierliche Erhöhung der Fördermittel!"

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898