Wunschfilm: Trio Infernal

Mittwoch, 25.07.18, 19:00 Uhr, Starnberg

Mit Einführung von Filmjournalist Thommy Lochte

Als Publikumsliebling in deutschen Heimatfilmen gefeiert und als "Sissi" vergöttert, entwickelte sich Romy Schneider in Frankreich durch die Darstellung selbstständiger Frauengestalten mit erotischer Anziehungskraft zu einer preisgekrönten Charakterdarstellerin.

Der provokante und rabenschwarze Klassiker zeigt Romy Schneider an der Seite von Michel Piccoli skrupellos wie nie. Die Krimikomödie galt als Skandalfilm seiner Zeit und erscheint nun ungekürzt.

Weitere Filminfos und Reservierung: Trio Infernal

Oper Live: Eröffnung der Bayreuther Festspiele 2018: Lohengrin

Mittwoch, 25.07.17, 18:00 Uhr, Starnberg

Die Eröffnungspremiere der Bayreuther Festspiele 2018 in einer zeitversetzten Live-Übertragung

Erleben Sie die Oper "Lohengrin" in der Neuinszenierung von Yuval Sharon unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann.

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Opernfans möglich, in den Livegenuss einer Aufführung in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusivem Pausenprogramm zu kommen.

Im Kino Pausenprogramm erleben Sie spannende Interviews sowie außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele.

Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: Lohengrin

Künstlerfilm im Gespräch: Dieter Roth

Mittwoch, 18.07.18, 20 Uhr, Seefeld

Im Gespräch mit Malerin und Dozentin für Malerei Susanne Hauenstein aus Andechs

Dokumentarfilm über den 1998 verstorbenen schweizerisch-deutschen Künstler Dieter Roth: Grafiker in der Nachkriegszeit, Pop-Art-Schöpfer und Aktionskünstler in den 60ern, Videogestalter in den 80ern, Dichter, Aktivist, Performer, Musiker, Filmemacher, Genussmensch: Der Künstler Dieter Roth (1930 – 1998) hinterließ in Genres wie Salons seine Spuren und der Nachwelt ein komplexes Werk. Freunde, Verwandte und Weggefährten erinnern sich seiner schillernden Existenz, während Roth in seinen zahlreichen Videoinstallationen selbst zu Wort und Tat kommt.

Weitere Filminfos und Reservierung: Dieter Roth

Preview: Mamma Mia! Here We Go Again

Mittwoch, 18.07.18, 20:00 Uhr, Starnberg & Gauting

Bereits vor offiziellem Bundesstart

Zehn Jahre nach dem Kinostart des Musical-Hits "Mamma Mia" kehrt die Originalbesetzung rund um Meryl Streep ins Kino zurück, um die Schwangerschaft von deren Tochter Sophie zu der Musik von ABBA zu feiern.

Der Soundtrack wird auch im zweiten Teil wieder von Benny Andersson und Björn Ulvaeus von ABBA komponiert.

Weitere Filminfos und Reservierung: Mamma Mia - Here We Go Again

Schulkinowochen 2018

16. - 20.7. IN GAUTING UND STARNBERG

Film auf den Stundenplan! - Das Kino wird zum Klassenzimmer.

Wir laden ein zum landesweit größten Filmbildungsprojekt für bayerische Schulen!

Jährlich öffnen bayerische Filmtheater in Vormittagsveranstaltungen ihre Säle exklusiv für schulische Bildungszwecke und ermöglichen Schulklassen aller Schulformen und Jahrgangsstufen Kinobesuche zu vergünstigten und einheitlichen Sonderpreisen. So natürlich auch das Kino Breitwand!
Ergänzt wird das Projekt durch Fortbildungsmaßnahmen für Lehrkräfte, medienpädagogisch begleitete Kinovorstellungen mit Referentinnen/Referenten und Filmschaffenden sowie Unterrichtsmaterialien für die schulische Filmarbeit.

Reservierungen können noch bis 1.7. vorgenommen werden!
3,50 EUR pro Schüler, freier Eintritt für Lehrkräfte

Homepage SKW

Programm Kino Starnberg

Programm Kino Gauting

Agenda 21: Zeit für Utopien

MITTWOCH, 11.07.18, 19:30, GAUTING

Filmgespräch mit Christiane Lüst und Petra Wähning, Aktivistin der Solidarischen Landwirtschaft
"Ich wollte Teil der Lösung sein, nicht Teil des Problems"

Zeit für Utopien - Wir machen es anders: Dokumentation über weltweite Projekte, die eine Alternative zum gegenwärtigen Kapitalismus und seinen gravierenden Folgen für Menschen und Umwelt offenbaren.

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen.

Zeit für Utopien zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann. Wie 1,5 Millionen Menschen mit regionaler, frischer Biokost versorgt werden, wie urbanes Wohnen mit einem Bruchteil der Energie möglich ist, wie ein Smartphone fair produziert wird und wie eine ehemals dem Unilever-Konzern gehörende Teefabrik in Selbstverwaltung funktioniert: Eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft.

Weitere Filminfos und Reservierung: Zeit für Utopien

Film des Monats Juli: Camino a La Paz

Mittwoch, 04.07.18, 19:30 Uhr, Starnberg

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Tutzing zeigen wir als Film des Monats Juli das Drama Camino a La Paz aus Argentinien über einen ziellosen Mitdreißiger und einen alternden, strenggläubigen Moslem, die gemeinsam einen Roadtrip durch Bolivien unternehmen.

Anschl. Gespräch mit Akademiedirektor Udo Hahn und Matthias Helwig

Weitere Filminfos und Reservierung: Camino a La Paz, OmU

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898