Kino Breitwand bestes Deutsches Kino

Auszeichnung für das Jahresfilmprogramm

Am Donnerstag, 10.10.2013, in Karlsruhe wurde das Kino Breitwand im Schloss Seefeld als bestes deutsches Programmkino ausgezeichnet. Zu dieser Ehre kommt die Verpflichtung im nächsten Jahr die Veranstaltung auszurichten, also den Minister für Kultur und Medien und alle deutschen Kinobetrieber ins Fünf Seen Land einzuladen.

Hier das Video von der Preisverleihung

BKM-Spitzenpreis für Matthias Helwigs Kino Breitwand Seefeld

Am Donnerstag, 10.10.2013, sind vom Bundeskulturstaatsministerium die Kinoprogrammpreise 2013 und die Verleiherpreise 2013 im Schauburg Filmtheater in Karlsruhe vergeben worden. Der BKM würdigt und fördert mit dem Kinoprogrammpreis die Filmtheater, die sich bei der Verbreitung deutscher und europäischer Filmkunst besonders verdient gemacht haben. Mit dem Kinoprogrammpreis 2013 wurden in diesem Jahr 201 Filmtheater für ihr herausragendes Kinoprogramm prämiert. Die Gesamtsumme der Preisgelder beläuft sich auf 1,5 Millionen Euro. Der Spitzenpreis für das beste Jahresfilmprogramm 2012 in Höhe von 20.000 Euro ging an das „Kino Breitwand – Schloss Seefeld“.

Repertoire, Filmreihen, Dokumentar-, Kurz, Kinder- und Jugendfilme zeigt seit nunmehr seit 27 Jahren das Kino Breitwand in außergewöhnlicher Weise, dazu präsentiert in monatlich erstellten, aufwändigen Programmen. Diese Tatsache fand seine Würdigung in der Auszeichnung für das beste Jahresfilmprogramm in Deutschland an Matthias Helwig, Vorstandsmitglied der AG Kino-Gilde, und sein Kino Breitwand im Schloß Seefeld, einem der Austragungsorte des ebenfalls von Helwig organisierten Fünf Seen Filmfestival. Dieses ist laut Jurybegründung das sprichwörtliche "Tüpfelchen auf dem i einer Kombination aus allen Bereichen des guten Kinomachens." nach 1997 ist Matthias Helwig nunmehr zum zweiten Mal mit diesem Spitzemnpreis - damals noch für das Kino Breitwand in Gilching -ausgezeichnet worden.

Für Helwig es auch ein emotionaler Abend - fand die Verleihung doch am Jahrestag des Todes seines Vaters statt, der ihn "zum Film, zum Kino gebracht" habe. Er betonte in seiner Dankesrede, wie wichtig es sei, dafür zu kämpfen, gerade auch die ganz kleinen Kino-Orte zu erhalten. Seefeld gehört mit rund 6000 Einwohnern in jedem Fall dazu. Und für Helwig konnte der Preis kaum zu einem besseren Zeitpunkt kommen - schließlich federn die Prämien die Kosten für die erfolgte Digitalisierung seiner Leinwände ab.

Im nächsten Jahr wird das Kino Breitwand den Minister für Kultur und Medien, die Verleiher und die deutschen Kinobetrieber in das Fünf Seen Land einladen, um mit ihnen die Auszeichnungen für das jahresprogramm 2013 zu feiern. Der genaue Ort wird noch gesucht werden und wird hoffentlich zeigen, wie sehr hier Bezirk, Landkreis und Gemeinden für Kinokultur stehen.

Fotos: http://www.foto-fabry.de/album/kinopreis-gala

Fotos von der Preisverleihung

Programmkino.de

Kultkinonacht: Shaun of the dead

Herrsching, 25.10., 21 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Cafe Breitwand zeigen wir jeden letzten Mittwoch einen besonderen Kultfilm. Der Eintritt beträgt 5,- Euro. Gildepassinhaber haben freien Eintritt. Diesesmal zeigen wir den Horrorfilmklassiker
SHAUN OF THE DEAD
GB 2004, 99 Min., Regie: Edgar Wright, mit Simon Pegg, Nick Frost, Dylan Moran

Hatten Sie schon mal das Gefühl von Zombies umgeben zu sein?“ Dies ist nicht nur der Untertitel des hier besprochenen Films, sondern auch der Eindruck, der sich im Allgemeinen ergibt, denn selten wurde dem Horrorgenre so viel Gutes angetan, wie hier. Dieser Film macht einfach Spaß und ist allem Anschein zum Trotz nicht nur eine Persiflage, sondern in erster Linie eine clevere und erstaunlich innovative Hommage an das Genre. Wer als „Zombie“ komtm, erhält einen Zombie

Kino & Architektur: Haus Tugendhat

Sonntag, 20.10., 11 Uhr Starnberg, Dienstag, 22.10., 19:30 Uhr Herrsching

Wieder führt Dipl. Ing. Nicolai Baehr in ein Meisterwerk der Arxchitektur ein. Diesesmal wird vor dem Dokumentarfilm HAUS TUGENDHAT Einblicke in mies van der Rohes Bauskunst gegeben:

HAUS TUGENDHAT.
Das Haus Tugendhat im tschechischen Brno ist ein Solitär moderner Architektur. Es verkörpert den sozialutopischen Anspruch des Architekten Mies van der Rohe und den weltoffenen großbürgerlichen Lebensentwurf seiner Auftraggeber Grete und Fritz Tugendhat. Der Film erzählt die wechselvolle Geschichte des singulären Bauwerks und seiner Bewohner.

Regisseur und Produzent Dieter Reifarth verwebt in seinem Dokumentarfilm HAUS TUGENDHAT Gespräche mit Familienmitgliedern, einstigen Benutzern des Hauses, Kunsthistorikern und Restauratoren mit historischen Foto- und Filmaufnahmen zur facettenreichen Biographie eines Bauwerks. Vor dem Hintergrund der politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts erzählt der Film von den persönlichen Erfahrungen der Bewohner und Nutzer des einzigartigen Hauses, dessen Schönheit und Ausstrahlung bei Generationen von Menschen tiefe Spuren hinterlassen hat.

"Es ist auf den ersten Blick nur die Geschichte eines außergewöhnlichen Bauwerks. In Wahrheit ist Dieter Reifarths Dokumentarfilm über den Bau von Mies van der Rohe aber so episch und spannend wie ein Entwicklungsroman, der ein ganzes Jahrhundert umspannt."

Weltkino-Party: Five Dances

Freitag, 18.10.2013, 19:30 Uhr Seefeld

Wieder mal ein besonderer Film mit anschließender Musik - aufgelegt von unserem DJ - in der Kino-Lounge Seefeld.

Zum Film: Five dances

Premiere: Trüffeljagd im Fünf Seen Land

Donnerstag, 17.10., 20 Uhr Starnberg

In Anwesenheit von Regisseur Walter Steffen und Gerd Holzheimer

Zum Film: Tr

Tag der seelischen Gesundheit

6.10. Starnberg, 13.10. Herrsching

In zwei Matineen, jeweils um 11 Uhr zeigen wir zum Tag der seelischen Gesundheit am 6.10. in Starnberg und am 13.10. in Herrsching den Film Jasmin.

Kultur im Fünf Seen Land

Preview: Trüffeljagd im Fünf Seen Land + Gespräch

PREVIEW::
TRÜFFELJAGD IM FÜNF SEEN LAND
Der neue Film von Walter Steffen

Offenes Publikumsgespräch mit Kulturschaffenden zur Kulturförderung im Fünfseenland mit anschließender Vorpremiere von Walter Steffens neuem Film

Am Sonntag, den 13. Oktober 2013 um 11 Uhr findet im Kino Breitwand, Wittelsbacherstr. 10, 82319 Starnberg ein offenes Publikumsgespräch zum Thema „Kulturförderung im Fünfseenland“ statt. Die Moderation übernehmen Kinobesitzer Matthias Helwig (Breitwandkinos, Fünf Seen Filmfestival) und Filmregisseur und -produzent Walter Steffen. Ihre Teilnahme zugesagt haben die Kulturgestalterinnen Elisabeth Carr (Kunsträume am See) und Brigitte Weiß (Kulturprogramm Unser Dorf e.V.). Alle Kulturschaffende, Kulturbegeisterte, Künstler und Vertreter der Städte und Gemeinden aus der Region sind eingeladen, gemeinsam über folgende Themen zu sprechen: Wie sieht es aus mit der Kulturförderung im Fünfseenland? Reicht sie aus? Ist die Kultur gefährdet? Wo wollen wir hin? Im Anschluss an das Gespräch wird als Vorpremiere Walter Steffens Film TRÜFFELJAGD IM FÜNFSEENLAND gezeigt, der am 17. Oktober 2013 in den Kinos startet und dessen Low-Budget-Realisierung nur durch Privatsponsoren möglich war.

Zum Film: Tr

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898