Kurzfilmtag in Gauting

21.12.17, 20:30 Uhr, Gauting

Der kürzeste Tag des Jahres gehört traditionsgemäß dem Kurzfilm. Wir präsentieren nochmals die Filme, die in diesem Jahr im Kino Breitwand zu sehen waren und breite Zustimmung erfahren haben.
Amos Ostermaier ist dabei ein Jungfilmer aus Gauting. Ysabel Fantou landete mit ihrem Film "Die Herberge" auf dem zweiten Platz des Kurzfilmwettbewerbs des Fünf Seen Filmfestivals

HART BEAT
DE 2017, Regie: Amos Ostermaier, 27 Min.
In einem Wohnort vor München. Luca und seine Freundehassen die „reichen“ Leute, die ihrer Meinung nach von Geburt an bessere Chancen haben. Luca schlägt nicht weniger fest zu als die anderen. Doch eigentlich will Luca raus.

DIE HERBERGE
DE 2017, 8 Min., Regie: Ysabel Fantou
Ein schwäbisches Rentnerehepaar auf Wanderurlaub in Bayern. Sie verirren sich im Wald und landen in einem ehemaligen Landgasthof. Ein merkwürdiger Ort. Irgendetwas stimmt hier nicht. Die älteren Herrschaften bestellen bei den fremdländischen Kellnern einfach mal was zu essen.

VOICEMAIL
DE 2015, 29 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie und Drehbuch: Erec Brehmer

Ein junges Mädchen - Lilly - ist spurlos verschwunden. Der ehrgeizige Jungredakteur sieht seine Chance gekommen. Doch Lillys Mutter weigert sich, mit der Presse zu sprechen. Er lässt nicht locker und setzt unwissentlich eine Spirale von Ereignissen in Kraft, die er nicht mehr aufhalten kann.

MARS CLOSER
DE 2015, 17 Min., Regisseure: Annelie Boros, Vera Brueckner
Zwei Männer haben sich für eine Raummission ohne Heimflug beworben.

Wunschfilm:
Mein Essen mit André

Donnerstag, 21.12.2017, 19:00 Uhr, Starnberg

Einführung und Filmgespräch mit Thomas Lochte, Starnberger Merkur

Mein Essen mit André

USA, 110 Min.
Regie: Louis Malle, Darsteller: Wallace Shawn, Andre Gregory


Wally und André arbeiten beide am Theater und kennen sich seit Jahren. Als die Freunde sich eines Tages wiedertreffen, berichtet Letzterer von seinen spirituellen Erfahrungen. Zunächst findet Wally das amüsant, auf dem Heimweg denkt er über seine eigene Vergangenheit nach und sieht schließlich alles durch ein anderes Licht...

Louis Malles außergewöhnlicher Dialogfilm, in dem ein schauspielender Autor und ein Theaterregisseur miteinander zu Abend essen.

Weitere Filminfos und Reservierung: Mein Essen mit Andre

Spanisch mit Einführung: Ceviche, mein Lieblingsgericht aus Peru

12.12.2017, 19:00 Uhr Gauting

Komödie: Regisseur Orlando Arriagada begibt sich in Ceviche, mein Lieblingsgericht aus Peru auf eine Entdeckungsreise des Geschmackssinns. In dem südamerikanischen Land, in dem sich die Gastronomie in den letzten Jahren stark weiterentwickelt hat, nennt sich eines der bedeutsamsten Gerichte Ceviche. Das ist frischer Fisch bzw. Meeresfrüchte serviert in Zitrone und Koriander samt Chili, Mais und Süßkartoffeln.

Um den historischen und kulturellen Ursprüngen dieses besonderen Mahls hinterherzuspüren, reist Arriagada durch den Amazonas und nach Lima, denn Ceviche wurde schon in präkolombianischen Zeiten in Peru verspeist, bevor das Fisch-Gericht seinen Siegeszug auf der ganzen Welt antrat.

Mit Einführung durch Dr. Verena Schmöller.

Wir wiederholen den Film am 17.12. um 11 Uhr in Starnberg und am 20.12. um 19.30 Uhr in Seefeld.

Weitere Filminfos und Reservierung: Ceviche

Filmnachmittag:
Victoria & Abdul

Mittwoch, 20.12.17, 15 Uhr, Gauting

Eintritt 4,- Euro

In seiner wie immer wohlwollend-verschmitzten Art erzählt Stephen Frears‘ VICTORIA & ABDUL von der ungewöhnlichen Freundschaft, die Queen Victoria zu ihrem indischen Bediensteten Abdul Karim unterhielt. Judy Dench ist großartig als kleine, alte, eigensinnige Monarchin. Ali Fazal spielt Abdul Karim als karrierebewussten Abenteurer, der die Königin mit viel Charme um den kleinen Finger wickelt, sie aber tatsächlich auch mag.

Weitere Filminfos und Reservierung: Victoria & Abdul

Agenda 21: Sami Blood

Dienstag, 19.12.17, 19:30 Uhr, Herrsching

Spielfilm über das bedrohte Volk der Samen, im Rahmen der Münchner Tage der Menschenrechte

In dem Drama Sami Blood wird ein kaum bekanntes Kapitel der schwedischen Geschichte beleuchtet: Die Ausgrenzung des indigenen Volkes der Samen.

In den 1930er Jahren wird das 14-jährige Sami-Mädchen Elle Marja Opfer des sogenannten Kultivierungsprogramms. Sie wird in ein weit entferntes Internat geschickt, wo sie rassistische Demütigungen erfährt und ihr der Gebrauch der Sami-Sprache verboten wird. Sie beginnt sich von ihrer eigenen Kultur zu entfremden und nimmt schwedische Identität an. Erst viele Jahre später kehrt sie in ihre Heimat zurück.

Vielbeachtetes und vielfach prämiertes Spielfilmdebüt der schwedischen Regisseurin Amanda Kernell, deren Vater samischer Herkunft ist. Der Film wurde 2016 bei den Internationalen Filmfestspiele von Venedig als bester europäischer Film ausgezeichnet.

Filmgespräch mit Dietmar Hasse, Koordinator für Ureinwohner der Arktis, Klima und Wald der Gesellschaft für bedrohte Völker e.V.

Weitere Filminfos und Reservierung: Sami Blood

Preview mit Prosecco: Dieses bescheuerte Herz

Montag, 18.12.17, 20 Uhr, Gauting

Preview Kino&Co Ladies Night & Prosecco für jeden Besucher!

Wir zeigen am Montagabend, 18.12.17, im Rahmen einer "Mädelsabend-Preview" die Komödie DIESES BESCHEUERTE HERZ mit Superstar Elyas M’Barek bereits vor Bundesstart!

In Kooperation mit Kino&Co. und Cosmopolitan


Weitere Filminfos und Reservierung: Dieses bescheuerte Herz

Star Wars - Nacht

Mittwoch, 13.12.,2017, 21:30 Uhr

Zweiter Teil der dritten "Star Wars"-Trilogie, die mit "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" ihren Anfang nahm und 2019 endet. "Star Wars 8: Die letzten Jedi" schließt direkt an den Vorgänger an.
Wir zeigen beide Filme. Bitte hier reservieren.

Weitere Filminfos und Reservierung: Star Wars - Double Feature 3D

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898